Bob Orci Star Trek statt Power Rangers

Die Zeichen mehren sich erneut, dass Drehbuchautor Roberto Orci mit dem nächsten Star-Trek-Film sein Regiedebüt gibt: Er verlässt das Projekt Power Rangers, für das er als Produzent angekündigt worden war. Der gute Bob hat wohl seinen Kalender durchgesehen und gemerkt: "Rangers UND Trek - das klappt nicht." Orci ist aus dem Projekt ausgestiegen und hat als Grund dafür einen Terminkonflikt mit Star Trek 3 angegeben.

Orci hatte in der Vergangenheit stark dafür geworben, beim nächsten Trek-Film die Regie zu übernehmen und seine Anstrengungen scheinen von Erfolg gekrönt zu werden. Bisher ist nicht offiziell bestätigt, wer bei Star Trek 3 die Zügel in der Hand hält. Da Orci bereits mit der Vorproduktion begonnen hat, scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis sein Name bekanntgegeben wird. Das Drehbuch hat er gemeinsam mit Patrick McKay und J. D. Payne geschrieben.

Patrick McKay und J.D. Payne

Die Dreharbeiten sollen im Februar 2015 beginnen, in die Kinos kommen soll der Film dann 2016, zum 50. Geburtstag von Star Trek.

Power Rangers 2017 Teaser-Poster
Originaltitel:
Power Rangers
Kinostart:
23.03.17
Regie:
Dean Israelite
Drehbuch:
Max Landis, John Gatins, Matt Sazama, Burk Sharpless, Ashley Miller, Zack Stentz
Darsteller:
Dacre Montgomery, Becky G, Ludi Lin, Naomi Scott, RJ Cyler, Elizabeth Banks, Bryan Cranston
Ungewöhnliche Ereignisse schweißen fünf Teenager zusammen, die plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.