Suicide Squad: Drehstart im April

suicide-squad.jpg

suicide squad

Das Suicide Squad wird im nächsten Jahr in und um Toronto gedreht. Berichten zufolge wird Regisseur David Ayer mit den Dreharbeiten Mitte April 2015 beginnen und diese gegen Ende August abschließen. Das Projekt ist die erste Comic-Adaption nach Batman v Superman: Dawn of Justice, mit der Warner Brothers ein eigenes DC-Cinematic-Universe aufbauen möchte.

Während der Drehtermin zu Suicide Squad nun also festzustehen scheint, verhandelt man immer noch mit verschiedenen Darstellern. So gab es in den vergangenen Wochen Gerüchte, dass Jared Leto (Dallas Buyers Club) die Rolle des Jokers übernehmen könnte, während die australische Darstellerin Margot Robbie (The Wolf of Wall Street) sich in Verhandlungen für Harley Quinn befindet. Dazu kommen womöglich Jai Courtney (Terminator: Genisys, Divergent) als Deadshot sowie Jesse Eisenberg, welcher erneut als Lex Luthor zu sehen sein könnte. Will Smith und Tom Hardy stehen Gerüchten zufolge ebenfalls in Verhandlungen. Sie könnten für die Rollen der Suicide-Squad-Gründungsmitglieder Captain Boomerang und Rick Flag infrage kommen.

Suicide Squad 2016 Poster
Originaltitel:
Suicide Squad
Kinostart:
18.08.16
Regie:
David Ayer
Drehbuch:
David Ayer
Darsteller:
Will Smith, Jared Leto, Margot Robbie, Joel Kinnaman, Jai Courtney, Cara Delevingne, Viola Davis
Bei Suicide Squad handelt es sich um die Missionen einer geheimen Regierungsorganisation, die aus Strafgefangenen mit außerordentlichen Fähigkeiten besteht. Im Austausch für die Teilnahme an riskanten Operationen wird ihnen Straffreiheit zugesagt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.