Dragon Ball Super: Neue Anime-Serie erhält Mangaableger

dragon_ball_z_kai.jpg

Dragon Ball Z Kai

Dragon Ball Super erscheint nicht nur als Anime, sondern auch als Manga. Die neuen Abenteuer von Son Goku sind also nicht nur allein auf den TV-Bildschirmen zu sehen, es soll gleichzeitig auch eine geschriebene Version geben. Der Manga erscheint zunächst einmal nur im japanischen Magazin V-Jump, dürfte bei Erfolg jedoch vermutlich auch seinen Weg nach Europa finden. Dragonball-Schöpfer Akira Toriyama und der Autor Toyotaro werden die Adaption des Animes vornehmen. Die TV-Handlung basiert ebenfalls auf Skripten von Toriyama.

Mit Dragon Ball Super kehrt die beliebte Anime-Serie nach über 18 Jahren Abstinenz mit neuen Folgen auf die japanischen Bildschirme zurück. Bereits im Juli sollen die ersten Folgen zu sehen sein.

Dragonball Z: Resurrection 'F
Originaltitel:
Doragon Bōru Zetto Fukkatsu no “F”
Kinostart:
08.09.16
Laufzeit:
85 min
Regie:
Tadayoshi Yamamuro
Drehbuch:
Akira Toriyama
Darsteller:
Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck, David Nathan
Viele Jahre nach dem Son Goku seinen Erzfeind Freezer besiegen konnte, gelingt es dessen verbliebenen Verbündeten, den Oberschurken mit der Hilfe der Dragonballs wiederzubeleben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.