Zwei Abspannszenen für Ant-Man

Wie mittlerweile bei Marvel üblich, heißt es nach dem Film erst einmal: sitzenbleiben. Die sog. "Post Credit Scene" wurde schon in den letzten Marvel-Filmen genutzt, um ein kommendes Kinoabenteuer aus dem Cinematic Universe anzukündigen oder weitere Entwicklungen anzudeuten.

Die ersten Pressevorführungen zu Ant-Man sind bereits gelaufen und trotz Embargo für Kritiken gibt es die ersten Informationen über die Abspannszenen. So wurde bereits bestätigt, dass es bei Ant-Man sogar zwei kurze Einspieler geben wird: eine nach der Hälfte des Abspanns und eine weitere am Ende.

Nur zum Inhalt der Szenen gibt es recht widersprüchliche Angaben.

Aus diesem Grund verzichten wir auf die Übersetzung und ihr könnt euch bei den Quellartikeln selbst ein Bild machen.

Bei heroichollywood.com beschreibt Umberto Gonzalez, der regelmäßig allerhand Spoiler und Insiderinfos zu kommenden Comicverfilmungen postet, die beiden Abspannszenen.

Eine komplett andere Darstellung der Post Credit Scenes gibt es bei Superherohype.

Ant-Man erzählt die Geschichte von Scott Lang, der sich auf die Größe von Insekten schrumpfen kann. Regisseur Payton Reed übernimmt die Arbeit von Edgar Wright, der viele Jahre an dem Projekt gearbeitet hat, doch sein Engagement kurz vor Beginn der Dreharbeiten bei Marvel aufgrund "kreativer Meinungsverschiedenheiten" beendete.

Ant-Man Teaserposter
Originaltitel:
Ant-Man
Kinostart:
23.07.15
Regie:
Peyton Reed
Drehbuch:
Adam McKay, Paul Rudd
Darsteller:
Paul Rudd, Evangeline Lilly, Corey Stoll, Bobby Cannavale, Michael Peña, Judy Greer, Tip "T.I." Harris, Michael Douglas
Acht Jahre und zehn Marvel-Filme später hat Ant-Man den Sprung auf die Leinwand tatsächlich geschafft und beendet Runde Zwei des in Phasen unterteilten Marvel-Filmuniversums. Jedoch ganz anders, als ursprünglich geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.