Star Trek: Shatner vs. Lindelof (&Braga)

Um mal auf die alte Garde bei Star Trek zurückzukommen. William Shatner ist anscheinend angefressen, weil er immer noch keinen Gastauftritt in Abrams' Trek-Reihe hatte. Aus einem nachträglichen Twitter-Geburtstagsgruß an Drehbuchautor Damon Lindelof - er hatte am 24. April seinen Ehrentag - hat sich ein absolut geniales Twitter-Gefecht entwickelt. Dann mischt sich auch noch Brannon Braga (Produzent von Star Trek: Generations) ein und gibt seinen Senf dazu. Natürlich bleibt der Shat am Ende der Sieger.

 

William Shatner schaut sauer drein.

Shatner sieht aus, als wolle er Lindeof gleich eins auf die Mütze geben.
©Future Image

 

 

Hier kommt ihr Schlagabtausch im Original - den Anfang macht der Shat.

heard it was your bday yesterday. I would have made a fuss but you didn’t put me in your movie…TWICE!#yesiholdgrudges

Dann antwortet Lindelof mit einigen Tweets.

Bill, I am both wildly geeking out that you acknowledged my bday and wildly geeking out that you hold a grudge against me.
You know what else holds a grudge?The time/space continuum.Kirk fell off a cliff and died.#WhyWouldGodNeedAStarship
All that said, I only get to play in this universe because of YOU. And I am profoundly grateful for that. #sincer
Also, I’m getting a T-Shirt made that says – "Shatner Has A Grudge Against Me So Why The Fuck Should I Care What YOU Say?"

 Es endete zunächst hiermit:

So then we’re good? ;-)

We are BEYOND good. We are, in fact, where no good has gone before. #HolyShitBillShatnerTweetedAWinkyFaceAtMe

Und dann warf Brannon Braga seinen Hut in den Ring.

:Sigh. We all make mistakes…

Somehow, this keeps getting better.

Ahhh Brannon and Damon two of the most despised in the Kirk Universe! All we need is Orci to complete trifecta!

It was a script typo. We accidentally wrote: Killed by ‘Bridge on Kirk’ instead of ‘Kirk on the Bridge.’

Zum Abschluss schrieb William Shatner Folgendes:

I abandoned you all just as soon as things got interesting on here but we finally addressed the Kirk issue on the perfect date, no less!
Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.