Trailer zu Almost Human mit Karl Urban

Sieht so aus, als hätte JJ Abrams seinem Kumpel Karl Urban für eine weitere Rolle gecastet, die ihm auf den Leib geschrieben ist. Die neue Serie Almost Human spielt im Jahr 2048 und Urban (Leonard "Pille" McCoy/Star Trek) stellt einen Cop dar, der  nach einer verletzungsbedingten Auszeit einen Androiden als Partner verpasst bekommt. Das gefällt ihm zuerst gar nicht, doch mit der Zeit gewöhnt er sich an Dorian (Michael Ealy (Flash Forward, Californication, Common Law), weil es sich bei ihm um  keinen gewöhnlichen Androiden handelt.

Die Serie stammt aus dem Stall von Bad Robot, Abrams' Produktionsfirma, und aus der Feder von J. H. Wymann, der bei Fringe ausführender Produzent war. In weiteren Rollen sind Lili Taylor (Six Feet Under), Mackenzie Crook (Pirates of the Caribbean, Game of Thrones) und Minka Kelly (Friday Night Lights) zu sehen. Ein genaues Startdatum außer "2013" ist noch nicht. Die Serie hat bei den so genannten Upfronts, bei denen neue Serien den großen Werbekunden vorgestellt werden, neben Marvels Agents of S.H.I.E.L.D und den Spin-offs The Originals (zu Vampire Diaries) und Once Upon A Time In Wonderland (versteht sich von selbst) großes Echo ausgelöst, wenn man die Genreserien betrachtet.

Official Trailer | ALMOST HUMAN | FOX BROADCASTING

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.