Logan: Erste Details zur Handlung + Bild von Patrick Stewart als Professor X

logan-teaser-poster-header.jpg

Logan: Teaser-Poster

Erste Details zur Handlung des dritten Wolverine-Films Logan zeichnen ein deprimierendes Bild. Im Jahr 2024 ist ein Rückgang der Geburtenrate bei Mutanten zu verzeichnen, niemand weiß allerdings, warum. Auch die Selbstheilungskräfte eines sichtlich gealterten Logan (Hugh Jackman) werden schwächer, teilweise heilt er gar nicht mehr, was zu dauerhaften, chronischen Schmerzen führt.

Auch Charles Xavier alias Professor X (Patrick Stewart) hat seine Kräfte nicht mehr komplett unter Kontrolle und vergisst sogar manchmal, wer sein Betreuer Logan eigentlich ist. Die Schurken stehen in Verbindung mit einem Regierungsprogramm namens "Transigen", welches aus junge Mutanten Supersoldaten macht. Logan beschützt ein kleines Mädchen, welches ins Kreuzfeuer gerät.

Der dritte und letzte Wolverine-Solofilm soll düsterer und gewalttätiger ausfallen als seine Vorgänger oder alle anderen X-Men-Filme. Regisseur James Mangold veröffentlichte bei Twitter außerdem ein erstes Charakterfoto, welches Patrick Stewart als pflegebedürftigen Charles Xavier zeigt.

Kinostart ist im März 2017. Ein erster Trailer sollte auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Titelposter zum 3. Wolverine-Film "Logan"
Originaltitel:
Logan
Kinostart:
02.03.17
Laufzeit:
138 min
Regie:
James Mangold
Drehbuch:
Michael Green, David James Kelly
Darsteller:
Hugh Jackman (Logan / Wolverine), Patrick Stewart (Charles Xavier / Professor X), Boyd Holbrook, Richard E. Grant, Stephen Merchant, Elise Neal, Eriq La Salle
Hugh Jackman wird ein letztes Mal in der Rolle des mürrischen Einzelgängers mit den Krallen aus Adamantium zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.