Loki: Disney-Chef bestätigt Entwicklung der Marvel-Serie

Die Mini-Serie rund um den Marvel-Charakter Loki befindet sich in Entwicklung. Dies bestätigte Disney-Chef Bob Iger. Das geplante Projekt soll auf dem neuen Streaming-Dienst von Disney laufen, der nun auch offiziell einen Namen erhalten hat. Das Angebot soll unter der Bezeichnung Disney+ an den Start gehen.

Bei der neuen Serie rund um Loki wird erneut Tom Hiddleston die Rolle des nordischen Gottes übernehmen. Weitere Details zum Projekt sind bisher nicht bekannt. So gibt es aktuell weder Informationen zu den kreativen Köpfen der Serie noch zu weiteren Darstellern.

Nicht geäußert hat sich Iger zudem zu einer möglichen Serie rund um Scarlett Witch. Als die ersten Gerüchte über eine Loki-Serie aufkamen, wurde auch berichtet, dass Marvel an einer Serie mit Elizabeth Olsen arbeitet, die ihre Rolle als Wanda Maximoff wieder aufnehmen soll. Hier steht eine offizielle Bestätigung noch aus. Allerdings gab es zuletzt Gerüchte, dass auch Paul Bettany als Vision bei der Serie mit von der Partie ist.

Darüber hinaus befindet sich Gerüchten zufolge auch eine Serie über Falcon und den Winter Soldier in Entwicklung. Auch hier würden die Darsteller Anthony Mackie und Sebastian Stan in ihre aus den Filmen bekannten Rollen schlüpfen. Ähnlich wie bei Scarlett Witch fehlt hier aber ebenfalls noch die offizielle Bestätigung von Disney.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.