She-Hulk: Tatiana Maslany soll die Hauptrolle in der Marvel-Serie übernehmen

orphanblack1.jpg

Orphan Black Tatiana Maslany

Nachdem die kommende Marvel-Serie She-Hulk kürzlich ihre Regisseurin gefunden hat, scheint nun auch die Hauptrolle kurz vor der Besetzung zu stehen. Wie Deadline berichtet, ist die Wahl auf Darstellerin Tatiana Maslany gefallen. Maslany ist unter anderem durch die Serie Orphan Black bekannt, in der sie gleich mehrere Hauptrollen spielte. Offiziell bestätigt wurde ihre Verpflichtung für She-Hulk bisher jedoch noch nicht.

In den Comics ist die Hauptfigur, die Rechtsanwältin Jennifer Walters, in zweiter Linie mit Bruce Banner verwandt. In einer Notlage bekommt sie eine Bluttransfusion von Banner, woraufhin sie, genau wie der Original-Hulk, übermenschliche Kräfte entwickelt. Dabei bleibt jedoch ihre Wahrnehmung und ihre Persönlichkeit nicht so sehr auf der Strecke wie bei Banner selbst, wenn er zum grünen Riesen mutiert.

Als Autorin der Serie fungiert Jessica Gao (Rick and Morty). Zudem stieß kürzlich Kat Coiro zum Projekt. Die Regisseurin, die durch Serien wie It's always sunny in Philadelphia, Brooklyn Nine-Nine oder Dead to Me bekannt ist, soll den Piloten und einige weitere Episoden inszenieren.

In den kommenden Jahren können sich die Marvel-Fans gleich auf eine ganze Reihe von Serienformaten ihrer Helden beim Streaming-Dienst Disney+ freuen. Los geht es mit Falcon and the Winter Soldier und WandaVision. Zudem befinden Serien mit Loki und Hawkeye in Entwicklung. In Hinblick auf neue Helden und Heldinnen wird es bei dem Streaming-Dienst neben She-Hulk auch das Debüt von Ms. Marvel und Moon Knight geben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.