Ant-Man: Patrick Wilson und weitere Schauspieler sind raus

Sicherlich nicht die besten Neuigkeiten während der Comic Con. Das Personalkarussell der problemgeplagten Marvel-Produktion Ant-Man dreht sich weiter. Die Schauspieler Patrick Wilson (Insidious), Matt Gerald (Escape Plan, Avatar) und Kevin Weisman (Alias) sind nicht länger mit dem Film verbunden.

Aufgrund von terminlichen Schwierigkeiten, die die verzögerte Produktion von Ant-Man mit sich bringt, muss Wilson sein Engagement stornieren. Für die anderen Beiden gibt es keine Rolle mehr im Film, nachdem ihre Charaktere aus dem Drehbuch gestrichen wurden. Nach dem Abgang von Regisseur und Autor Edgar Wright wurde das Drehbuch von den Autoren Adam McKay, Gabriel Ferrari und Andrew Barrer nochmals umgeschrieben.

Die Dreharbeiten sollen planmäßig am 18. August beginnen. Bis dahin sollte sich auch ein Ersatz für Patrick Wilson gefunden haben.

Ant-Man Teaserposter
Originaltitel:
Ant-Man
Kinostart:
23.07.15
Regie:
Peyton Reed
Drehbuch:
Adam McKay, Paul Rudd
Darsteller:
Paul Rudd, Evangeline Lilly, Corey Stoll, Bobby Cannavale, Michael Peña, Judy Greer, Tip "T.I." Harris, Michael Douglas
Acht Jahre und zehn Marvel-Filme später hat Ant-Man den Sprung auf die Leinwand tatsächlich geschafft und beendet Runde Zwei des in Phasen unterteilten Marvel-Filmuniversums. Jedoch ganz anders, als ursprünglich geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.