Seriensynchro: So schnell geht es bei The Walking Dead

Synchronisation im Schnelldurchlauf

(Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.)

Wie funktioniert das eigentlich, wenn Sender neue Serienepisoden bereits einen Tag nach US-Ausstrahlung in der deutschen Synchronfassung zeigen? Der Sender Fox lässt sich in die Karten schauen und hat in einer Grafik - siehe oben - dargestellt, wie sie es schaffen dass Rick, Michonne und Darryl aus The Walking Dead im Schnellverfahren ihre deutsche Stimme verpasst bekommen. Das ist für Sender, Synchronstudios und die Sprecher eine ziemliche Herausforderung, denn wo früher gleich mehrere Folgen hintereinander ohne Zeitdruck eingedeutscht worden sind, muss nun jede einzelne ziemlich flott verarbeitet werden.

Die einzelnen Schritte aus der obigen Grafik könnt ihr auch in der folgenden Schritt-für-Schritt Erklärung nachlesen.

Schritt 1: Anlieferung Low Res Material und Conti
Die Original-Fassung wird als Low Res File vom Hollywood-Studio ans Synchronstudio geschickt. Je nach Timing kann es sich dabei noch um eine Vorab-Fassung handeln. Mitgeliefert wird die Conti (Continuity Script), die alle Dialoge und Episoden-Details enthält. Probleme könnten in dieser Phase Materialfehler und technische Schwierigkeiten beim Upload oder Download bringen.
Mindest-Dauer: 0,5 Tage

Schritt 2: Rohübersetzung
Das Synchronstudio fertigt aus der Conti eine Rohübersetzung an. Sie dient dem Dialogbuch-Autor als Orientierung und ist noch nicht lippensynchron.
Mindest-Dauer: 2 Tage

Schritt 3:  Dialog-Buch
Anhand der Rohübersetzung, der Conti und dem Video-Material fertigt der Autor das lippensynchrone Dialog-Buch an. Zum Testen spricht er alle Personen schon einmal alle Personen selbst auf Band.
Mindest-Dauer (abhängig von Komplexität des Dialogs): 3 Tage

Schritt 4: Taken
Der Text, den der Sprecher später einsprechen muss, wird passend zum Video in bis zu 500 Takes (bei einer Episode von 45 Minuten) unterteilt.
Mindest-Dauer: 1 Tag

Schritt 5: Redaktion beim Sender
Der Redakteur auf Senderseite gibt das getakte Dialog-Buch frei.
Mindest-Dauer: 0,5 Tag

Schritt 6: Plan/Disposition
Der Aufnahmeleiter disponiert anhand der durch das Taken erstellten Matrix die jeweiligen Sprecher nach ihrer Verfügbarkeit und der des Studios.
Mindest-Dauer: 1 Tag

Schritt 7: Sprachaufnahme
Sprachaufnahme mit allen Sprechern. Die Sprecher sind dabei nicht gleichzeitig im Studio, sondern hintereinander. Der Regisseur achtet auf künstlerisch richtiges Interagieren der Stimmen und orientiert sich dabei immer wieder auch am O-Ton. In dieser Phase wird auch die Aussprache von Namen, Orten etc. festgelegt.
Mindest-Dauer: 3 Tage

Schritt 8: Mix & Nachbearbeitung
Alle Tonspuren (Sprachaufnahmen, Geräusche des Originalbandes etc.) werden zusammengelegt, um die richtige Atmosphäre der deutschen Fassung zu schaffen. Beispiel: Befindet sich der Schauspieler in der Szene in einer Kirche, so wird im Mix der Kirchenraum simuliert. Sollte die M/E (Music & Effects) des Original-Materials Fehler haben (z.B. Geräusch der zuschlagenden Autotür fehlt), werden diese Geräusche in dieser Phase ergänzt. Außerdem werden deutsche Inserts (Episodenname, Ortsangaben u.ä.) hinzugefügt.  
Mindest-Dauer: 1 Tag

Delivery, Quality Check und Ausstrahlung
Upload/Download des fertigen Files zum Sender oder zum Dienstleister des Senders. Bei positivem Quality Check erfolgt die Ausstrahlung der Episode.  Die bisher knappste Ausstrahlung bei Fox erfolgte 4 Stunden nach der Delivery.

The Walking Dead Staffel 6

Originaltitel: The Walking Dead (seit 2010)
Erstaustrahlung am
31.10.2010 bei AMC / 11. Mai 2012 bei RTL1
Darsteller:
Andrew Lincoln (Rick Grimes), Norman Reedus (Daryl), Lauren Cohan (Maggie), Chandler Riggs (Carl), Melissa McBride (Carol), Steven Yeun (Glenn), Laurie Holden (Andrea), Danai Gurira (Michonne), Sonequa Martin-Green (Sasha), Jon Bernthal (Shane), Sarah Wayne Callies (Lori), Jeffrey DeMunn (Dale), Michael Rooker (Merle), David Morrissey (Govenor), Scott Wilson (Hershel), Michael Cudlitz (Abraham), Emily Kinney (Beth), Chad L. Coleman (Tyrese), Lennie James (Morgan), Jeffrey Dean Morgan (Negan), Alanna Masterson (Tara), Josh McDermitt (Eugene), Christian Serratos (Rosita)
Produzenten: Gale Anne Hurd, David Alpert, Robert Kirkman, Charles H. Eglee, Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Greg Nicotero, Tom Luse, Frank Darabont
Basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Robert Kirkman
Entwickelt von Frank Darabont
Staffeln: 9+
Anzahl der Episoden: 115+

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.