Mögliche Regisseure für Marvel's Spider-Man

Nachdem die Suche nach dem neuen Spider-Man-Darsteller fast abgeschlossen ist, richtet sich der Fokus nun auf einen passenden Regisseur für den nächsten Spider-Solofilm, der bei Sony in Zusammenarbeit mit den Marvel Studios entstehen wird und 2017 in die Kinos kommen soll.

Zu den derzeitigen Favoriten von Sony-Produzentin Amy Pascal, Marvel-Studios-Chef Kevin Feige und Sony-Chef Tom Rothman gehören derzeit Ted Melfi (Die Komödie St. Vincent mit Bill Murray), Jonathan Levine (Warm Bodies), Jon Watts (Cop Car mit Kevin Bacon) sowie das Duo John Francis Daley & Jonathan M. Goldstein (Vacation).

Wer den Zuschlag bekommt, wird nicht nur mit dem Spider-Man-Film eine Weile beschäftigt sein, sondern auch mit den geplanten Fortsetzungen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.