Star Trek: Borg - Wer kennt noch das Spiel?

Kennt noch jemand Star Trek: Borg? Auf dem Höhepunkt der Trek-Popularität kam 1996 das interaktive Spiel auf den Markt. John de Lancie alias Q hat die Hauptrolle und bietet dem Spieler (im Körper des Kadett Qaylan Furlong) die Möglichkeit, während der Schlacht von Wolf 359 den Tod seines Vaters zu verhindern.

 Im Spiel finden sich viele extra für das Spiel gedrehte Filmszenen, die die Handlung an den entscheidenen Stellen begleiten. Gedreht wurde auf den Sets von Star Trek: Voyager und auch das Brücken-Set der USS Excelsior auf der Voyager-Episode "Flashback" fand erneut Verwendung. Obwohl das Spiel in der TNG-Ära spielt, werden von der Besatzung die DS9-Uniformen aufgetragen. Einige Special Effects sind ursprünglich für den Deep Space Nine-Pilotfilm "Der Abgesandte" entstanden. Bei YouTube gibt's alle Szenen zusammengeschnibbelt, quasi als eigene Episode. Wer grad Langeweile hat, kann sich dieser "verlorenen Episode" hingeben.

Star Trek : Borg (Episode made from footage of the pc game)

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.