Charmed

The CW verlängert Supernatural, Arrow, Supergirl, The Flash und weitere Serien

the-cw-logo.jpg

The CW

Der amerikanische Sender The CW macht Nägel mit Köpfen und verlängert auf einen Schlag den Großteil seiner Serien. Gleich zehn Verlängerungen vermeldete CW-Präsident Mark Pedowitz gestern auf 2019 TCA Winter Press Tour.

Zunächst können sich die Fans der Comicadaptionen im Herbst auf ein Wiedersehen freuen. Die Abenteuer von Arrow, Supergirl, The Flash und den Legends of Tomorrow gehen weiter. Für Arrow ist es bereits die 8. Staffel, The Flash wurde für Staffel 6 verlängert, bei Supergirl und Legends of Tomorrow handelt es sich um Staffel 5. Auch könnte mit Batwoman eine mögliche fünfte Arrowverse-Serie zum Line-up stoßen.

Nicht im Arrowverse angesiedelt, aber trotzdem auf einer Comicvorlage basierend, ist Black Lightning. Auch hier geht es im Herbst mit Staffel 3 weiter. Fortgesetzt werden zudem die Serienneustarts Charmed und Legacies, die beide eine 2. Staffel bekommen.

Ebenfalls nicht fehlen darf natürlich Serienveteran Supernatural. Auf die Gebrüder Winchester wartet im Herbst bereits die 15. Staffel. Zudem gibt es nächste Woche mit der 300. Folge einen weiteren Meilenstein zu feiern. Ein Ende ist auch im Anschluss nicht in Sicht. So machte Pedowitz auf der Veranstaltung deutlich, dass die Serie bei konstanten Quoten auch weiter fortgesetzt werden könnte. Vorraussetzung ist natürlich, dass Jared Padalecki und Jensen Ackles ebenfalls weiter Spaß an der Sache haben.

Komplettiert wird das Line-up der zehn verlängerten Serien durch Dynasty (Staffel 3) und Riverdale (Staffel 4).

Charmed

Im Reboot der Fantasy-Serie aus den 90ern müssen sich erneut drei Hexen-Schwestern finsteren magischen Mächten stellen.

Charmed: Neuer Trailer zum Serienreboot

charmed.jpg

Charmed

Nicht mehr ganz einen Monat dauert es noch, bevor The CW seinen Serienreboot Charmed ins Rennen um die Gunst der Zuschauer schickt. Grund genug für den Sender, einen neuen Trailer zur Serie zu veröffentlicht. Ihre Premiere feiern die drei neuen Hexenschwestern am 14. Oktober.

Charmed stammt aus der Feder von Jennie Snyder Urman, Amy Rardin und Jessica O'Toole, die auf The CW auch die Serie Jane the Virgin betreuen. Die Hauptrollen der drei Hexenschwestern übernehmen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffrey. In weiteren Rollen sind Rupert Evans als charmanter Professor Harry, der als Wächter des Lichts auf die drei Schwestern aufpassen soll, und Ser'Darius Blain als Galvin zu sehen.

Die Geschichte dreht sich um die beiden Schwestern Madison und Mel, deren Mutter eines Tages unter mysteriösen Umständen stirbt. Während beide Schwestern ganz unterschiedliche mit ihrem Schmerz umgehen, lernen sie Macy kennen, die behauptet, ebenfalls ihre Schwestern zu sein. Damit jedoch nicht genug, alle drei Frauen manifestieren plötzlich unbekannte Kräfte und müssen lernen, dass sie die stärksten Hexen ihrer Generation sind.

Charmed | Sisterhood Trailer | The CW

Charmed: Zwei neue TV-Trailer zum Serienreboot

charmed.jpg

Charmed

Der amerikanische Sender The CW hat zwei weitere TV-Trailer zum Serienreboot Charmed veröffentlicht. Die erste Vorschau trägt den Namen "Chant" und fokussiert sich auf den magischen Aspekt der Serie, beim zweiten Trailer namens "Bond" steht die Beziehung der Schwestern im Mittelpunkt. Die erste Folge der Staffel feiert am 14. Oktober Premiere.

Charmed stammt aus der Feder von Jennie Snyder Urman, Amy Rardin und Jessica O'Toole, die auf The CW auch die Serie Jane the Virgin betreuen. Die Hauptrollen der drei Hexenschwestern übernehmen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffrey. In weiteren Rollen sind Rupert Evans als charmanter Professor Harry, der als Wächter des Lichts auf die drei Schwestern aufpassen soll, und Ser'Darius Blain als Galvin zu sehen.

Die Geschichte dreht sich die beiden Schwestern Madison und Mel, deren Mutter eines Tages unter mysteriösen Umständen stirbt. Während beide Schwestern ganz unterschiedliche mit ihrem Schmerz umgehen, lernen sie Macy kennen, die behauptet, ebenfalls ihre Schwestern zu sein. Damit jedoch nicht genug, alle drei Frauen manifestieren plötzlich unbekannte Kräfte und müssen lernen, dass sie die stärksten Hexen ihrer Generation sind.

Charmed | Bond Trailer | The CW

Charmed | Chant Trailer | The CW

Supergirl & Charmed: Neuer gemeinsamer Trailer online

charmed.jpg

Charmed

Ab Herbst zeigt der amerikanische TV-Sender The CW erstmals auch am Sonntagabend neue Serien. Für den neuen Ausstrahlungstag hat man sich dafür entschieden, mit Supergirl und Charmed auf ein etabliertes und ein neues Format zu setzen. Um die Zuschauer schon einmal auf die Kombo einzustimmen, wurde nun ein neuer gemeinsamer Trailer für die beiden Serien veröffentlicht.

Die neuen Folgen von Supergirl feiern am 14. Oktober bei The CW Premiere. Neben den bekannten Darstellern rund um Melissa Benoist, Mehcad Brooks, Chyler Leigh, Katie McGrath, Jess Rath und David Harewood können sich die Fans auch auf ein paar neue Gesichter freuen. So wird Star-Trek-Veteran Brent Spiner beispielsweise in mehreren Folgen als amerikanischer Vize-Präsident zu sehen sein. Zudem stoßen Rhona Mitra als Mercy Graves, Robert Baker als Mercys Bruder Otis, Sam Witwer als Agent Liberty und Nicole Maines als transsexuelle Superheldin Dreamer zum Cast in Staffel 4.

Auch Charmed geht am 14. Oktober an den Start. Der Serienreboot stammt aus der Feder von Jennie Snyder Urman, Amy Rardin und Jessica O'Toole, die auf The CW auch die Serie Jane the Virgin betreuen. Die Hauptrollen der drei Hexenschwestern übernehmen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffrey. In weiteren Rollen sind Rupert Evans als charmanter Professor Harry, der als Wächter des Lichts auf die drei Schwestern aufpassen soll, und Ser'Darius Blain als Galvin zu sehen.

Die Geschichte dreht sich die beiden Schwestern Madison und Mel, deren Mutter eines Tages unter mysteriösen Umständen stirbt. Während beide Schwestern ganz unterschiedliche mit ihrem Schmerz umgehen, lernen sie Macy kennen, die behauptet, ebenfalls ihre Schwestern zu sein. Damit jedoch nicht genug, alle drei Frauen manifestieren plötzlich unbekannte Kräfte und müssen lernen, dass sie die stärksten Hexen ihrer Generation sind.

Unite Trailer | The CW

San Diego Comic-Con 2018: Überblick über die wichtigsten Panels am Donnerstag

Es ist wieder soweit: Heute startet die San Diego Comic-Con, die größte Comic-Messe der Welt. In den kommenden Tagen dürften wir einige Teaser, Trailer und Ankündigungen erwarten. Um den Überblick zu behalten, geben wir euch tageweise einen Überblick über die Programmhighlights des jeweiligen Tages. In Klammern findet ihr die Zeitangaben für die mitteleuropäische Zeit.

Donnerstag, 19. Juli 2018

10.30 Uhr (19.30 Uhr), 20th Century Fox, The Predator

An dem Panel nehmen Regisseur Shane Black sowie die Darsteller Olivia Munn, Sterling K. Brown, Keegan-Michael Key, Trevante Rhodes, Jake Busey, Yvonne Strahovski, Thomas Jane und Augusto Aguiliera teil.

11.15 Uhr (20.15 Uhr), Charmed Exclusive Screening and Panel

Zusammen mit den Darstellern Melonie Diaz, Sarah Jeffery, Madeleine Mantock und Rupert Evans sowie den Produzenten Jennie Snyder Urman, Jessica O'Toole und Amy Rardin gibt es einen Sneak Peek auf Episode 1 gefolgt von einer Fragerunde.

11.45 Uhr (20.25 Uhr), Doctor Who: BBC America's Official Panel

Jodie Whittaker als Doctor Nummer 13 ist mit von der Partie ebenso wie Tosin Cole und Mandip Gill. Auch mit dabei wird der neue Showrunner Chris Chibnall sein.

12.15 Uhr (21.15 Uhr) Tell Me A Story

Für das neueste Projekt von Kevin Williamson werden neben dem Serienschöpfer selbst auch die Hauptdarsteller Paul Wesley und James Wolk dabei sein. Sie haben einen Sneak Peek im Gepäck und stellen sich danach einer Fragerunde.

15.00 Uhr (00.00 Uhr), Nightflyers

Auch wenn Game of Thrones dieses Jahr nicht vertreten ist - George R.R. Martin sollte vermutlich dennoch auf der SDCC auftauchen. Denn mit Eoin Macken, Gretchen Mol, David Ajala, Jodie Turner-Smith und Angus Sampson sind die Darsteller von Nightflyers da.

18.00 Uhr (03.00 Uhr), Netflix' Marvel's Iron Fist

Wer genau von den Darstellern an dem Panel teilnehmen wird, soll eine Überraschung werden. Sicher ist, dass es einen Ausblick auf Staffel 2 der Serie geben wird. 

The CW: Starttermine für Supernatural, The Flash, Arrow & Charmed im Herbst

The CW hat als zweiter US-Sender nach NBC die Starttermine für die Staffelpremieren seiner Serien veröffentlicht.

Den Auftakt macht Staffel 5 von The Flash am 9. Oktober. Mit dieser Staffel sind Danielle Nicolet, Hartley Sawyer sowie Jessica Parker Kennedy zur Riege der Hauptdarsteller aufgestiegen. Im Anschluss an The Flash folgt die zweite Staffel von Black Lightning.

Am 10. Oktober folgt Riverdale mit Staffel 3, während tags darauf am 11. Oktober der Rekordhalter bei The CW an den Start geht - mittlerweile 14 Staffeln von Supernatural erzählen die Geschichten rund um Sam und Dean Winchester.

Supergirl kehrt am 14. Oktober mit Staffel 4 auf die Bildschirme zurück. Im Anschluss feiert das Serienreboot zu Charmed seine Premiere. 

Fans von Arrow können am 15. Oktober herausfinden, ob die Drehbuchautoren beim Schreiben zu Staffel 7 auf Hauptdarsteller Stephen Amell gehört haben. Das Publikum von DC's Legends of Tomorrow muss am längsten auf neue Folgen der Serie waren. Staffel 4 feiert am 22. Oktober nach Arrow die Premiere.

Die Starttermine im Überblick:

9. Oktober, Dienstag

  • The Flash (Staffel 5)
  • Black Lightning (Staffel 2)

10. Oktober, Mittwoch

  • Riverdale (Staffel 3)

11. Oktober, Donnerstag

  • Supernatural (Staffel 14)

14. Oktober (Sonntag)

  • Supergirl (Staffel 4)
  • Charmed (Premiere des Serienreboots)

15. Oktober (Montag)

  • Arrow (Staffel 7)

22. Oktober (Montag) 

  • DC's Legends of Tomorrow (Staffel 4 - im Anschluss an Arrow)

Charmed: Ausführlicher Trailer zum Serienreboot

charmed.jpg

Charmed

Der amerikanische Sender The CW hat einen ersten Trailer zum Reboot von Charmed veröffentlicht. Zur Bekanntgabe des Herbstprogramms gewährte man auch gleich einen ersten Blick auf die neuen drei Hexenschwestern. Die Serie selbst wird ab Herbst immer Sonntagabend im Programm laufen und im Anschluss an Supergirl auf Zuschauerjagd gehen. Einen konkreten Starttermin gibt es bisher noch nicht, typischerweise feiern die neuen Serien und Staffeln Ende September oder Anfang Oktober bei The CW Premiere.

Charmed stammt aus der Feder von Jennie Snyder Urman, Amy Rardin und Jessica O'Toole, die auf The CW auch die Serie Jane the Virgin betreuen. Die Hauptrollen der drei Hexenschwestern übernehmen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffrey. In weiteren Rollen sind Rupert Evans als charmanter Professor Harry, der als Wächter des Lichts auf die drei Schwestern aufpassen soll, und Ser'Darius Blain als Galvin zu sehen.

Die Geschichte dreht sich die beiden Schwestern Madison und Mel, deren Mutter eines Tages unter mysteriösen Umständen stirbt. Während beide Schwestern ganz unterschiedliche mit ihrem Schmerz umgehen, lernen sie Macy kennen, die behauptet, ebenfalls ihre Schwestern zu sein. Damit jedoch nicht genug, alle drei Frauen manifestieren plötzlich unbekannte Kräfte und müssen lernen, dass sie die stärksten Hexen ihrer Generation sind.

Charmed | First Look Scene | The CW

The CW bestellt Reboots von Charmed & Roswell sowie 5. Staffel für iZombie

the-cw-logo.jpg

The CW

Der amerikanische Sender The CW plant ab Herbst auch erstmals am Sonntag Serien auszustrahlen. Entsprechend müssen die Verantwortlichen ein paar neue Sendeplätze füllen, wobei gleich mehrere kürzlich bestellte Serien helfen dürften.

Zunächst einmal schickt der Sender sowohl den Reboot von Charmed als auch die Neuauflage von Roswell in Serie. Charmed stammt aus der Feder von Jennie Snyder Urman, Amy Rardin und Jessica O'Toole, die auf The CW auch die Serie Jane the Virgin betreuen. Die Hauptrollen der drei Hexenschwestern übernehmen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffrey.

Der Reboot von Roswell stellt Liz Ortecho in den Mittelpunkt, die eines Tages lernen muss, dass ihr große Liebe, gespielt von Nathan Parsons, in Wirklichkeit ein Außerirdischer ist. Weitere Rollen übernehmen Michael Trevino und Tyler Blackburn.

Ein weiterer Serienneustart in der kommenden TV-Saison ist Legacies. Durch die Serienbestellung zeigt The CW auch im nächsten Jahr eine Serie aus dem Vampire-Diaries-Universum. Nachdem das Original schon 2017 endete und das Spin-off The Originals sich ebenfalls in der finalen Staffel befindet, wird der Staffelstab an einen weiteren Ableger übergeben. Fans der bisherigen Serien können sich dabei auf ein Wiedersehen mit Matt Davis als Alaric Saltzman und Danielle Rose Russell als Hope Mikaelson freuen.

Neben den Neustarts gibt es mit iZombie zudem einen weiteren Rückkehrer. The CW hat offiziell eine 5. Staffel bestellt. Damit wurden bis auf zwei Serien alle aktuellen Formate des Senders verlängert. Nur Life Sentence und Valor kehren nicht zurück.

Zu allen bestellten Serien und Rückkehrern gibt es bisher noch keine offiziellen Startdaten.

Charmed: Madeleine Mantock wird die letzte Hexen-Schwester

Der angekündigte Reboot von Charmed hat nunmehr seine dritte und zugleich letzte Hexen-Schwester gefunden. Die aus The Tomorrow People und Into the Badlands bekannte Madeleine Mantock übernimmt dabei die Rolle von Macy, die älteste der drei ungleichen Schwestern.

Als Frau der Wissenschaft gerät ihre Welt aus den Fugen, als sie erfährt, dass so etwas wie Magie wirklich existiert. Doch auch die Ankunft von Macy in der Universitätsstadt sorgt für Aufsehen. Madison Puritt (Sarah Jeffery), die nur versucht in eine Studentenverbindung aufgenommen zu werden, entdeckt eines Tages nicht nur ihre Hexenkräfte, sondern findet auch heraus, dass Macy ihre Halbschwester sein könnte. Die mittlere Schwester Mel (Melonie Diaz) hat hingegen mit einer persönlichen Tragödie zu kämpfen und stößt dabei jede Hilfe von sich. Dies trifft besonders ihre Lebensgefährtin, Detective Soo Jin, schwer.

Zusammen entdecken sie nicht nur ihre Kräfte als die mächtigen Drei, sondern müssen neben ihrem normalen Alltag auch noch mit Dämonen und allerhand übernatürlich Wesen auseinandersetzten. Eine weitere Rolle übernimmt Rupert Evans als charmanter Professor Harry, der als Wächter des Lichts auf die drei Schwestern aufpassen soll, während Ser'Darius Blain als aufstrebender Regisseur Galvin den Freund von Macy mimen wird.

Die Idee zur Neuauflage stammt von den Jane-the-Virgin-Machern Jennie Snyder Urman, Jessica O'Toole und Amy Rardin, die, falls die Pilotepisode überzeugen sollte, auf dem US-Sender The CW laufen wird.

Pages

Subscribe to RSS - Charmed