Akte X: Fox bestellt eine 11. Staffel

Mulder und Scully kehren zurück. Der amerikanische TV-Sender Fox hat eine neue Staffel zu Akte X bestellt. Die mittlerweile elfte Staffel soll zehn neue Episoden umfassen. Die Dreharbeiten sind für den Sommer geplant, die Ausstrahlung soll in der TV-Saison 2017/2018 erfolgen.

Neben den beiden Hauptdarstellern David Duchovny und Gillian Anderson, die erneut die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully spielen werden, kehrt auch Akte-X-Schöpfer Chris Carter zurück.

Akte X feierte ursprünglich im Jahr 1993 Premiere und gehörte zu den erfolgreichsten TV-Serien der 90er Jahre. Nach neun Staffel endete die Serie allerdings 2002, bevor sie 2016 wiederbelebt wurde. Die zehnte Staffel mit sechs Episoden war eine Mischung aus Einzelfolgen (Monster der Woche) und Rahmenhandlung. Neben Duchovny und Anderson waren auch Mitch Pileggi (Agent Skinner), William B. Davis (Krebskandidat), Annabeth Gish (Monica Reyes), Dean Haglund, Tom Braidwood und Bruce Harwood (Lone Gunmen) wieder mit dabei.

Auch wenn die Einschaltquoten nach der ersten neue Episode (16,2 Mio Zuschauer) auf Talfahrt gingen und teilweise über 50% der Zuschauerschaft einbüßten, gehörte Akte X in der TV-Saison 2015/2016 zu den quotenstärksten Produktionen des Senders. Die Bestellung einer neuen Staffel kommt daher nicht ganz überraschend.

Akte X Staffel 11

Akte X: Der Film
Originaltitel:
X-Files: The Movie
Kinostart:
19.06.98
Laufzeit:
121 min
Regie:
Rob Bowman
Drehbuch:
Chris Carter, Frank Spotnitz
Darsteller:
David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi, William B. Davies, Martin Landau
Schwarze Blut, das aus der töten Kreatur austritt, sammelt sich und kriecht am Körper des Wilden hinauf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.