Einspielergebnis: Ant-Man and the Wasp startet mit 161 Millionen Dollar

ant-man_and_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Marvels Ant-Man and the Wasp ist am vergangenen Wochenende in vielen Ländern der Welt angelaufen. Zum Start konnt der Film insgesamt 161 Millionen Dollar einspielen. Rund 76 Millionen stammen dabei von den amerikanischen Kinokassen, was gleichzeitig auch Platz 1 in den US-Charts bedeutet. Damit konnte sich die Fortsetzung um 33 Prozent gegenüber Ant-Man verbessern, der 2015 in den USA mit 57,2 Millionen angelaufen war.

Neben den Vereinigten Staaten startet Ant-Man and the Wasp auch in einigen anderen Ländern, rund 48 Prozent des Gesamtmarktes. Hier betrug das Einspielergebnis 85 Millionen Dollar. In Deutschland und vielen europäischen Staaten steht der Kinostart allerdings noch aus. Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft halten sich die namenhaften Neustarts bis zum Turnierende in Grenzen. Auch in China müssen sich die Fans noch in Geduld üben, da im Juli keine ausländischen Produktionen anlaufen. In Deutschland startet Ant-Man and the Wasp am 26. Juli.

Ein Film, der in Deutschland ebenfalls noch auf seinen Kinostart im September wartet, ist Die Unglaublichen 2. Die Pixar-Fortsetzung läuft allerdings ebenfalls schon in vielen anderen Ländern. In den USA übersprang der Film am Wochenende sogar die Marke von 500 Millionen Dollar und steht nun bei einem Einspielergebnis von 504 Millionen Dollar. Dazu kommen insgesamt 268,4 Millionen aus dem internationalen Geschäft, sodass sich ein Gesamtergebnis von 772,7 Millionen Dollar ergibt.

Auch Jurassic World: Das gefallene Königreich sicherte sich am vergangenen Wochenende einen Meilenstein. Die Dino-Fortsetzung steht nun bei einem Gesamteinspielergebnis von 1.058 Milliarden Dollar. Jurassic World 2 ist damit nach Black Panther und Avengers: Infinity War der dritte Film in diesem Jahr, der mehr als eine Milliarde Dollar einspielen konnte. Für das Ergebnis des Vorgängers (1,671 Milliarden Dollar) dürfte es aber nicht mehr reichen.

Ant-Man and the Wasp Poster
Originaltitel:
Ant-Man and the Wasp
Kinostart:
26.07.18
Regie:
Peyton Reed
Drehbuch:
Andrew Barrer, Gabriel Ferrari
Darsteller:
Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michael Peña, Hannah John-Kamen, Walton Goggins, Michelle Pfeiffer, Laurence Fishburne
Sowohl Paul Rudd als Scott Lang als auch Evangeline Lilly als Hope Van Dyne sind dabei wieder mit von der Partie. Letztere wird erstmals als The Wasp in Erscheinung treten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.