Der Unsichtbare: Erste Details zur Handlung des Remakes bekannt

Der_Unsichtbare_1933.jpg

Claude Rains und Gloria Stuart in Der Unsichtbare

Nachdem Die Mumie für Universal Pictures alles andere als ein Erfolg war, gab das Studio die Pläne für ein zusammenhängendes Dark Universe wieder auf. Die Remakes der klassischen Universal-Monsterfilme der 30er bis 50er Jahre sollen nun von Jason Blum und seinem Produktionsstudio Blumhouse Pictures (The Purge, Get Out) entwickelt werden. Neuigkeiten gibt es nun zur Besetzung sowie zur Handlung von Der Unsichtbare.

Bisher war nur bekannt, dass Elisabeth Moss (The Handmaid's) die Hauptrolle in den Film übernehmen soll. Laut Deadline wird Storm Reid an ihrer Seite zu sehen sein. Die Nachwuchsschauspielerin hatte ihre erste große Kinorolle 2018 in dem Disney-Fantasyfilm A Wrinkle in Time. Informationen zu weiteren Darstellern gibt es noch nicht.

Dafür sind, wie Bloody Disgusting berichtet, erste Details zur Handlung des Films bekannt. Im Mittelpunkt soll die von Moss gespielte Cecilia stehen, deren brutaler Ex-Freund vor kurzen Selbstmord begangen haben soll. Gerade als sich ihr Leben wieder zum Besseren wendet, häufen sich merkwürdige Vorkommnisse in Cecilias Wohnung. Sie beginnt daran zu zweifeln, ob ihr verstorbener Freund wirklich tot ist. Reid spielt Sydney, ein Mädchen ohne Eltern. Sie bewundert Cecilia, ist aber skeptisch als in deren Haus seltsame Dinge geschehen.

Inszeniert wird das Horror-Remake von Leigh Whannell (Upgrade, Insidious: The Last Key). Die Dreharbeiten zu Der Unsichtbare sollen diesen Juli in Australien starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.