Sherlock & Watson – Die Spur des Teufels: SWR 2 sendet ein modernes Holmes-Hörspiel

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

SWR 2 sendet einen weiteren Fall aus der Reihe Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street. Die Hörspiele haben dieselbe Grundprämisse wie die BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Auch in Sherlock & Watson ermittelt der Meisterdetektiv im heutigen London und wird von Scotland Yard bei schwierigen Fällen zurate gezogen. Begleitet wird er von seinem getreuen Watson, der die Abenteuer des Teams in sein Blog festhält.

Der Fall "Die Spur des Teufels" beginnt für Holmes und Watson damit, dass auf der Türschwelle ihrer Wohnung in der Baker Street 221b der russische Journalist Alexej Komarow zusammenbricht. Watson, der sofort Erste Hilfe leistet, wird zusammen mit dem sterbenden Journalisten gekidnappt.

Nur knapp entgeht Holmes beim Verlassen seiner Wohnung dem Besuch des russischen Geheimdiensts. Dieser ist hinter einem brisanten Manuskript her, welches sich in Alexej Komarows Besitz befinden soll. Sein Bruder Mycroft Holmes rät dem Detektiv daraufhin, diesmal mit der britischen Regierung zusammenzuarbeiten

In dem Hörspiel von Regisseurin Viviane Koppelmann sind Johann von Bülow (Das Adlon – Eine Familiensaga), Florian Lukas (Grand Budapest Hotel), Stefan Kaminski (seit 2012 Synchronstimme von Kermit der Frosch), Peter Jordan (Sommerfest), Judith Engel (Der Schattenmann) und Kai Magnus Sting (Paul Temple und der Fall Gregory) zu hören.

SWR 2 sendet das Kriminalhörspiel nach Motiven von Arthur Conan Doyle am Freitag den 20. September von 22.33 bis 23.30Uhr. Der zweite Teil von "Die Spur des Teufels" folgt am Freitag den 27. September um 22.03 Uhr.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.