X-Men: Erste Details zum Gambit-Solofilm

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Die Dreharbeiten für den dritten X-Men-Film des kommenden Jahres mit Channing Tatum in der Hauptrolle sollen ab Oktober in New Orleans starten. Remy LaBeau, alias Gambit, kann kinetische Energie erzeugen und Gegenstände explodieren lassen. Er ist ein leidenschaftlicher Kartenspieler und Meisterdieb. Regisseur Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution) dreht den Film unter dem Codenamen "Chess". Via Showbiz 411 sind einige Details zu weiteren Charakteren des Films bekannt geworden.

Die Größen der jeweiligen Charaktere im Film sind nicht bekannt, doch sie finden ihren Ursprung in den Comics. Zu ihnen gehört der 40-50jährige Unternehmer Louis, der im Laufe des Films seine dunkle Seite zeigen wird. Vera ist hübsch, stark, clever und Mitte 20 bis Anfang 30.

Nash (25-30 Jahre) und Wilhelm (30+) sind möglicherweise miteinander verwandt. Nash hat das Business seiner Mutter geerbt und stellt sich als Gegner heraus. Wilhelm ist ein gefährlicher Kleinkrimineller, der vor Gewalt nicht zurückschreckt. Nonna ist Geschäftsfrau, sehr direkt und unmoralisch.

Boris ist ein charmanter Latino in seinen Zwanzigern, Clarissa ein ausdrucksstarkes Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren. Wolfgang ist kriminell und kommt ursprünglich aus Frankreich. Howard ist ein ca. 50jähriger Mafiosi, ebenfalls aus Frankreich.

Dann gibt es noch den gefühlvollen Wes, den 40+jährigen Dieb Fritz, der einfach gestrickte Gary, der Waisenjunge Ben und der Auftragskriminelle Joe.

Der Film wird nicht billig. Laut Comicbook wird sich das Budget auf 150 Millionen Dollar belaufen.

Als erstes kommt kommt am 18. Februar 2016 Deadpool in die Kinos, gefolgt von X-Men: Apocalypse am 19. Mai 2016. Gambit startet am 06. Oktober 2016.

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.