Ghostbusters: Gerüchte über einen Animationsfilm

ghostbusters-logo.jpg

Ghostbusters-Logo

Neue Gerüchte aus dem Ghostbusters-Universum. Einer Meldung von The Tracking Board zufolge, haben bei Sony die Planungen für einem animierten Ghostbusters-Film begonnen. Neben dem Reboot mit dem weiblichen Cast und mindestens einem weiteren geplanten Realfilm wäre dies nun bereits schon das dritte Projekt mit den Geisterjägern.

Für die Arbeiten an dem animierten Film hat sich Sony dabei erfahrene Unterstützung in Form von Ivan Reitman ins Boot geholt. Der Regisseur der beiden originalen Ghostbusters-Filme produziert gemeinsam mit Tom Pollock. Inhaltlich soll sich die Geschichte zudem ebenfalls an der originalen Handlung orientieren. Es geht um eine Gruppe von Wissenschaftlern, die Geister und andere mysteriöse Wesen in New York jagen. Dabei stellt sich die Frage, ob der Film Bestandteil eines gemeinsamen Universums mit den beiden Realfilmen wird oder für sich allein steht. Aktuell scheint hier alles möglich, da die Produktion noch kein Drehbuch oder Skript hat. Zur Zeit befindet man sich auf der Suche nach einem passenden Autor.

Ghostbusters 2016 Teaser-Poster
Originaltitel:
Ghostbusters
Kinostart:
04.08.16
Regie:
Paul Feig
Drehbuch:
Paul Feig, Katie Dippold
Darsteller:
Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon, Leslie Jones, Chris Hemsworth
Als Manhatten von Geistern heimgesucht wird, können die verspotteten Geisterjägerinnen nicht nur beweisen, dass sich Recht hatten - sie müssen nun auch New York und die Welt zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.