24: Legacy - Corey Hawkins wird Hauptdarsteller der Echtzeitserie

Nach wohl langwierigen Verhandlungen hat Schauspieler Corey Hawkins die Hauptrolle in der 24-Ablegerserie/Fortsetzung 24: Legacy ergattert. Hawkins war in The Walking Dead zu sehen, in Straight Outta Compton spielte er Dr. Dre. Zu einem seiner kommenden Filme zählt Kong: Skull Island. Er übernimmt die Rolle von Eric Carter und beerbt damit Kiefer Sutherland, der wohl nicht als Jack Bauer zu sehen sein wird.

Carter, ein ehermaliger Army Ranger mit einer bewegten Vergangenheit, kehrt zu seiner Frau Nicole nach Virginia in die USA zurück. Doch er hat Ärger im Gepäck und wendet sich an CTU, um dabei zu helfen, den wohl größten Terroranschlag auf amerikanischem Boden zu verhindern.

Anders als in den Jack-Bauer-Staffeln wird es noch eine zweite, weibliche Hauptrolle geben. Dabei handelt es sich um eine ehemalige CTU-Chefin. Bereits bekannte Charaktere aus vergangenen Staffeln könnten Erwähnung finden, Auftritte sind jedoch nicht vorgesehen.

Ganz anders sieht die Sache jedoch hinter der Kamera aus. Stephen Hopkins wird beim Pilotfilm die Regie übernehmen. Das Drehbuch stammt von Manny Coto und Evan Katz. Produziert wird von Howard Gordon.

24: Legacy Logo

Originaltitel: 24: Legacy (2017)
Erstaustrahlung am 05. Februar 2017 auf Fox
Darsteller: Corey Hawkins (Eric Carter), Miranda Otto (Rebecca Ingram), Jimmy Smits (John Donovan), Teddy Sears (Keith Mullins), Dan Bucatinsky (Andy Shalowitz), Anna Diop (Nicole Carter), Ashley Thomas (Isaac Carter), Charlie Hofheimer (Ben Grimes), Coral Peña (Mariana Stiles), Sheila Vand (Nilaa Mizrani), Veronica Cartwright (Margaret Donovan)
Wiederkehrende Schauspieler aus 24: Carlos Bernard (Tony Almeida)
Produzenten: Manny Coto, Evan Katz, Howard Gordon, Brian Grazer, Kiefer Sutherland, Stephen Hopkins
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 12


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.