Avengers & X-Men: AXIS - Das nächste Marvel-Comic-Event im Okober

SPOILER

Während bei Marvels aktuellem Comic-Crossover Original Sin gerade Band 5 von 8 erschienen ist, plant das Unternehmen für den Herbst bereits das nächste Event. Avengers & X-Men: AXIS wird die Superhelden und Mutanten des Marvel-Universums vereinen, als sie sich einer gemeinsamen Bedrohung gegenüberstehen. Umfassen wird die Hauptserie dabei insgesamt 9 Bände, welche ab Oktober in nur 3 Monaten veröffentlicht werden. Als Autor fungiert Rick Remender, welcher bisher unter anderem an Punisher und Uncanny X-Force arbeitete. Neben den 9 Ausgaben von AXIS sind wie üblich auch einige Tie-Ins geplant. So werden die Serien Iron Man, Magneto, Loki: Agent of Asgard, Captain America und Uncanny Avengers Geschichte beinhalten, die mit dem Event in Verbindung stehen.

Ab hier Spoiler!
In Avengers & X-Men: AXIS wird der Red Skull sich zu einer neuen noch gefährlicheren Bedrohung entwickeln. Diesem ist es gelungen, das Hirn des toten Charles Xavier zu stehlen und sich Teile dessen in das eigene Gehirn einpflanzen zu lassen. Dadurch verfügt der Red Skull nun über die telepathischen Fähigkeiten des Professors. Zudem wird er bei seinen Plänen durch Loki, Carnage, Doctor Doom und dem Hobgoblin unterstützt, sodass er auch einer gemeinsamen Front von Avengers und X-Men die Stirn bieten kann.

Wann Avengers & X-Men: AXIS in Deutschland erscheint, ist noch unbekannt. Generell kann man bei solchen Events von rund einem Jahr Verzögerung ausgehen. Aktuell veröffentlicht Panini noch Infinitiy, das Marvel-Sommerevent von 2013.

Hulk Filmposter
Originaltitel:
Hulk
Kinostart:
03.07.03
Laufzeit:
138 min
Regie:
Ang Lee
Drehbuch:
John Turman, Michael France, James Schamus
Darsteller:
Eric Bana, Nick Nolte, Jennifer Connelly, Sam Elliott, Josh Lucas
Durch die genetischen Selbstexperimente seines Vaters kommt Bruce Banner mit weitreichenden Mutationen auf die Welt, die man ihm aber zunächst nicht anmerkt. Jahre später arbeitet Bruce in genau demselben wissenschaftlichen Feld, in dem damals sein Vater experimentierte. Durch einen Unfall bekommt er eine tödliche Dosis Strahlen ab - aber er überlebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.