Marvel kündigt Black Panther, Captain Marvel, Inhumans sowie Thor 3 und Avengers 3 an

marvel.jpg

Marvel-Logo

Auf einem Special Marvel Studios Event im El Capitan Theatre in Hollywood hat Marvel die Pläne für das Cinematic Universe für die nächsten Jahre weiter detailliert. Los ging es mit der offiziellen Ankündigung von Captain America: Civil War. Wie bereits mehrfach berichtet, wird Robert Downey Jr neben Chris Evans im dritten Teil von Captain America zu sehen sein. Die Handlung wird sich um den bekannten Comic-Event aus dem Jahr 2006 drehen. Die Veröffentlichung des Films soll nach wie vor am 6. Mai 2016 erfolgen. Im gleichen Jahr wird zudem Doctor Strange sein erstes Abenteuer auf der Leinwand erleben. Der Film ist nun offiziell für den 4. November vorgesehen.

Im folgenden Jahr können sich die Fans der Guardians of the Galaxy auf eine Rückkehr freuen. Der zweite Teil der Guardians wurde nach vorn gezogen und kommt nun am 5. Mai 2017 in die Kinos. Am 28. Juli 2017 erfolgt zudem die Rückkehr von Thor. Der dritte Teil erhält den Namen Thor: Ragnarok. Eine Rückkehr von Tom Hiddleston und Chris Hemsworth ist in jedem Falle sicher. Zu weiteren Inhalten oder Darsteller wollte Marvel-Chef Kevin Feige sich jedoch nicht äußern, außer der Tatsache, dass die Handlung direkt nach Avengers: Age of Ultron einsetzt.

Ab November 2017 beginnt Marvel damit weitere Charaktere in das Cinematic-Universe zu holen. Den Anfang macht dabei Black Panther am 3. November 2017. Dabei sollen die bisherigen Filme bereits schon Aufbauarbeit für Black Panther leisten und auch der Teaser für Avengers: Age of Ultron hat schon ein Easter-Egg für Panther Fans.

Im Sommer 2018 kommt dann auch endlich der erste weibliche Charakter seinen eigenen Marvel-Film. Bei Captain Marvel handelt es sich um die aktuelle Inkarnation der Figur, sodass die Fans sich schon einmal auf Carol Danvers freuen können. Kevin Feige versprach dabei, dass Danvers einer Art Gefangene zweier Reiche ist, der Erde und des Weltraums. Kinostart ist am 6. Juli 2018.

Der Herbst des Jahres 2018 bringt dann nicht nur einen weiteren Charakter auf die Leinwand, sondern gleich eine ganze Gruppe. Am 2. November 2018 ist es Zeit, dass die Inhumans ihre ersten Schritte im Marvel-Universum machen.

Zum Schluss der Veranstaltung ging Feige noch einmal auf das Flagschiff von Marvel ein. Auch die Avengers werden für einen dritten Teil zurückkehren. In einem kurzen Trailer wurde der Infinity Gauntlet gezeigt, welcher sich in der Hand von Thanos befand. Danach erfolgte die Ankündigung, dass Avengers 3 als Zweiteiler und unter dem Namen Infinity War veröffentlicht wird. Avengers: Infinity War 1 kommt am 4. Mai 2018, Teil 2 folgt ein Jahr später am 3. Mai 2019.

Hulk Filmposter
Originaltitel:
Hulk
Kinostart:
03.07.03
Laufzeit:
138 min
Regie:
Ang Lee
Drehbuch:
John Turman, Michael France, James Schamus
Darsteller:
Eric Bana, Nick Nolte, Jennifer Connelly, Sam Elliott, Josh Lucas
Durch die genetischen Selbstexperimente seines Vaters kommt Bruce Banner mit weitreichenden Mutationen auf die Welt, die man ihm aber zunächst nicht anmerkt. Jahre später arbeitet Bruce in genau demselben wissenschaftlichen Feld, in dem damals sein Vater experimentierte. Durch einen Unfall bekommt er eine tödliche Dosis Strahlen ab - aber er überlebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.