Tom Hardy mit neuem DC-Projekt

mad-max-tom-hardy.jpg

Mad Max: Fury Road

Nachdem Tom Hardy im vergangenen Jahr noch aus der Comicverfilmung Suicide Squad ausgestiegen war, soll der Darsteller nun an einem neuen Projekt mit DC arbeiten. Dies gab Hardy in einem Interview mit Screencrush bekannt. Über die Details hüllte sich er sich jedoch noch in Schweigen. Aktuell befindet man sich noch in einer frühen Phase, über die er noch nicht reden kann. Im Gespräch zeigte sich Hardy jedoch mehr als begeistert und erklärte, dass das Projekt Elemente von Ocean's Eleven über Heat bis hin zu Batman enthalten würde.

Letztendlich ist noch nicht einmal klar, ob es sich bei der Sache um einen Film handeln wird. Hardy gab kryptisch zu verstehen:

It’s not even a movie! It’s real estate, it’s PRIME real estate which is sitting there right under everybody’s nose that no one’s really thought about yet, and it goes TV and movie, it’s awesome. I know they thought of it, but no one has actually blown life into it yet.

Na dann dürfte ja alles klar sein. Weniger nebulös ist zumindest Tom Hardys nächstes Projekt. Mad Max Fury Road startet am Donnerstag in den Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.