Game of Thrones: Die nächste Staffel geht eigene Wege

Wenn Game of Thrones im Frühjahr 2014 mit der vierten Staffel auf die Bildschirme zurückkehrt, können sich die Fans darauf einstellen, dass die neuen Folgen noch weiter von den Büchern abweichen werden, als alle bisherigen Episoden der Serie.

Schauspieler Jerome Flynn, Darsteller von Bronn, erklärte auf der New York Comic-Con, dass die Fans "überrascht sein werden, wie sehr sich die vierte Staffel vom Ursprungsmaterial unterscheiden wird". Es wird außerdem eine große Schlacht geben, die in den Büchern gar nicht vorkommt.

Nach den hochtraumatischen Ereignissen der dritten Staffel können wir als gespannt sein, welche Überraschungen Game of Thrones für uns bereit hält.

Die dritte Serienstaffel deckt das dritte Buch A Storm of Swords zum großen Teil ab. Was davon übrig ist, reicht jedoch nicht, um 10 Episoden zu füllen und lässt genug Raum für neue Handlungsstränge.

Game of Thrones Logo

Originaltitel: Game of Thrones (2011-2019)
Basiert auf der Fantasy-Reihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin
Erstaustrahlung am 17.04.2011
Darsteller: Peter Dinklage (Tyrion Lennister), Lena Headey (Cersei Lennister), Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Kit Harington (Jon Snow), Sophie Turner (Sansa Stark), Maisie Williams (Arya Stark), Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lennister)
Produzenten: David Benioff, D. B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield
Staffeln: 8
Anzahl der Episoden: 73


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.