Neues von der Kinokasse: Iron Man 3 & Star Trek Into Darkness

Update am Montag, 20. Mai, 11:00 Uhr:

70,5 Millionen Dollar hat Star Trek Into Darkness am ersten Wochenende in den USA eingespielt. Nach dem verlängerten Start-Wochenende werden es knapp 85 Millionen sein. Damit bleibt der Film leicht hinter dem Ergebnis des ersten Teils zurück.

Ein ganz anderes Bild zeichnet die Popularität auf dem Rest des Planeten. Star Trek Into Darkness liegt 80% über den Einnahmen seines Vorgängers. Das bisherige Gesamt-Einspielergebnis liegt bei 165 Millionen Dollar.


Sonntag, 19. Mai, 13:00 Uhr:

Stand der Dinge an der Boxoffice-Front: Mehr als 10 Tage ist Star Trek Into Darkness in Deutschland und einigen anderen Ländern zu sehen, dieses Wochenende ist der Film nun auch in den USA gestartet. Trotz gestiegener Ticketpreise und dem 3D-Zuschlag bleibt Into Darkness hinter den Erwartungen und Projektionen zurück.

Für das viertägige Eröffnungswochenende projiziert Paramount ein Einspielergebnis von 83,5 Millionen Dollar. Das liegt jedoch hinter den 75 Millionen des Vorgängers aus 2009 zurück, wenn man berücksichtigt, dass Star Trek "nur" ein dreitägiges Wochenende zur Verfügung hatte.

Auf dem Rest des Planeten sollte Star Trek Into Darkness die vergleichweise schwachen US-Zahlen wieder wett machen. 75 Millionen Dollar wird der Film bis zum Wochenende eingespielt haben. Er ist allerdings noch nicht in allen Ländern angelaufen.

Star Trek Into Darkness hat ein Produktionsbudget von 190 Millionen Dollar.

Zum Vergleich: 2009 hat Star Trek weltweit 386 Millionen Dollar eingespielt, den Löwenanteil von knapp 260 Millionen in den USA.

Über diese Erste-Welt-Probleme kann sich Iron Man 3 nicht beklagen. Der überaus erfolgreiche Marvel-Film ist in den Club der Milliardäre eingetreten und hat weltweit inzwischen 1,01 Milliarden Dollar eingespielt. Das haben bisher nur 15 weitere Filme geschafft, u.a. Marvels Avengers (2012). Der hat 1,5 Milliarden eingenommen und steht auf Platz 3 der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

 

STAR TREK INTO DARKNESS - "I Allow It" Official Clip (2013) [HD]

Iron Man Filmposter
Originaltitel:
Iron Man
Kinostart:
01.05.08
Laufzeit:
123 min
Regie:
Jon Favreau
Drehbuch:
Mark Fergus
Darsteller:
Robert Downey Jr, Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges, Terrence Howard
Unter widrigen Umständen entwickelt Tony Stark in afghanischer Gefangenschaft eine Art Kampfroboteranzug, um zu entkommen: Iron Man ist geboren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.