Mortal Engines

Mortal Engines: Neuer Trailer von der New York Comic-Con

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Im Rahmen der NYCC gibt es einen neuen Trailer zu Mortal Engines: Krieg der Städte.

Mortal Engines basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

Die Hauptrollen übernehmen Hugo Weaving, Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George.

Im Gegensatz zu Der-Herr-der-Ringe-Trilogie oder auch zur Hobbit-Trilogie fungiert Jackson hier nicht als Regisseur, sondern als Autor und Produzent. Das Drehbuch verfasste er zusammen mit Fran Walsh und Philippa Boyens. 

Christian Rivers gibt hier sein Regiedebüt, arbeitet aber bereits an zahlreichen Filmen aus der Jackson-Schmiede (unter anderem Der Herr der Ringe, Der Hobbit, King Kong) mit.

Der Kinostart ist für den 13. Dezember geplant. 

Mortal Engines - Official Trailer 2 (HD)

Mortal Engines: Krieg der Städte: Neues Featurette veröffentlicht

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Universal Pictures hat ein neues Featurette zum Film Mortal Engines: Krieg der Städte veröffentlicht. In dem Video geht es um die Figur Anna Fang, die von der südkoreanischen Schauspielerin Jihae gespielt wird. Anna Fang ist eine Pilotin und Abenteurerin, die den beiden Hauptfiguren unter die Arme greift. 

Der Film basiert auf einer Romanreihe, die Tausende von Jahren in der Zukunft und nach der Zerstörung der Zivilisation spielt. Die Menschheit lebt in riesigen Städten, die sich um die Welt bewegen. Die größeren Städte beuten kleinere rücksichtslos aus. Zu der weiteren Besetzung gehören Robert Sheehan, Hera Hilmar, Hugo Weaving, Ronan Raftery, Leila George, Patrick Melahide und Stephen Lang. 

Jihae - mit vollem Namen Jihae Kim - ist nicht nur Schauspielerin, sondern vornehmlich als Sängerin bekannt, die unter anderem mit Regisseur Michel Gondry und Musiker Lenny Krevitz zusammengearbeitet hat. Bisher trat sie als Schauspielerin im Science-Fiction-Film 2B und der TV-Serie Mars in Erscheinung. 

Mortal Engines: Krieg der Städte startet am 13. Dezember in den deutschen Kinos. 

Mortal Engines - Anna Fang Featurette (HD)

Mortal Engines: Kurzes Featurette stellt Hauptcharakter vor

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Mortal Engines ist des aktuelle aufwendig produzierte Projekt von Peter Jackson. In einem neuen kurzen Featurette stellen Jackson selbst sowie Schauspielerin Hera Hilmer den Hauptcharakter Helmar Shaw vor. 

Der Film basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

Jackson verlässt sich abermals auf sein eingespieltes Team. Zusammen mit Fran Walsh und Philippa Boyens schrieb er das Drehbuch. Für Regisseur Christian Rivers ist es zwar die erste Soloarbeit in dem Bereich, hat aber bereits an zahlreichen Filmen aus der Jackson-Schmiede (unter anderem Der Herr der Ringe, Der Hobbit, King Kong) mitgearbeitet.

Neben Hilmar werden auch  Hugo Weaving, Robbert Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George in weiteren Hauptrollen zu sehen sein.

Kinostart ist der 13. Dezember.

Mortal Engines - Hester Shaw Featurette (HD)

Junkie XL arbeitet am Soundtrack zu Mortal Engines

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Wohl kaum ein anderer Name wird so sehr mit Filmsoundtracks in Verbindung gebracht, wie Hans Zimmer (wahrscheinlich nur noch getoppt von John Williams). Der Mann ist aber sowohl Musiker, als auch Geschäftsmann. Denn mit seiner Firma Remote Control Productions hat er einige namhafte Filmmusik-Komponisten unter Vertrag. So auch den niederländischen DJ und Musiker Tom Holkenborg, besser bekannt als Junkie XL.

Der verkündete heute auf Twitter, dass er zum Film Mortal Engines die Musik beisteuern wird. Wie er in seinen Tweets schreibt, hat er bereits das Musikstudio in Neuseeland besucht und traf dort mit Produzent und Co-Drehbuchautor Peter Jackson zusammen. Auch freue er sich über die Zusammenarbeit mit Regisseur Christian Rivers.

Für Junkie XL ist das Filmgeschäft nicht unbekannt: Zuletzt war er für die Untermalung von Tomb Raider verantwortlich, am bekanntesten ist aber sein durchschlagender Soundtrack für Mad Max: Fury Road. Seinen musikalischen Durchbruch feierte Junkie XL allerdings vor 17 Jahren, als er mit einem Remix von Elvis Presleys A Little Less Conversation in den Charts vertreten war und so einen immerwährenden Ohrwurm verursachte.

Mortal Engines ist die Verfilmung des gleichnamigen ersten Bands der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Viele tausend Jahre in der Zukunft lebt die Menschheit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Ressourcen gibt es nur noch wenige, deswegen kämpfen die Städte gegeneinander. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

In den Hauptrollen werden Hugo Weaving, Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George zu sehen sein. Die Regie führt Christian Rivers, produziert wird das Ganze von Peter Jackson und Fran Walsh, das Drehbuch verfassten Jackson und Walsh zusammen mit Philippa Boyens. Der Film soll am 14. Dezember in die Kinos kommen.

Mortal Engines: Neues Featurette veröffentlicht

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Universal Pictures hat ein neues Featurette zu Mortal Engines veröffentlicht. In dem Video sprechen die Darsteller und Macher über die Welt und die Charaktere des Films und geben einen Blick hinter die Kulissen. Zudem kommt auch Peter Jackson zu Wort.

Mortal Engines basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

In den Hauptrollen werden Hugo Weaving, Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George zu sehen sein.

Für das groß angelegte Projekt verlässt sich Jackson auf ein eingespieltes Team. Zusammen mit Fran Walsh und Philippa Boyens schrieb er das Drehbuch. Für Regisseur Christian Rivers ist es zwar die erste Soloarbeit in dem Bereich, hat aber bereits an zahlreichen Filmen aus der Jackson-Schmiede (unter anderem Der Herr der Ringe, Der Hobbit, King Kong) mitgearbeitet. 

Der Kinostart ist für den 13. Dezember 2018 geplant.

Mortal Engines - A Look Inside In (HD)

Mortal Engines: Neuer Trailer zeigt mehr von der exzentrischen Zukunftsvision

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Universal hat einen neuen Trailer zur Adaption der Fantasy-/Steampunk-Reihe Mortal Engines veröffentlicht. Der Film basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Autor Philip Reeve, die vier Romane und eine Novelle umfasst. Hierin ist die heutige Zivilisation längst verschwunden und die uns bekannten Städte reisen als riesige maschinell betriebene Fortbewegungsmittel durch die Welt, um zerstörerischen Erdbeben, Vulkanen und anderen Gefahren zu entgehen.

Im Mittelpunkt der Handlung steht der Teenager und Lehrling Tom (Robert Sheehan), der im sogenannten Bauch Londons landet, wo kleinere Städte ausgeschlachtet und geplündert werden. Dort verhindert er ein Attentat auf den Anführer der Historiker-Gilde Thaddeus Valantine (Hugo Weaving), das von der jungen Hester Shaw (Hera Hilmar) begangen wird. Durch eine Verkettung von Umständen finden sich Tom und Shaw außerhalb der Stadt wieder und müssen künftig zusammenarbeiten. Dabei wird Toms bisheriges Weltbild auf den Kopf gestellt.    

Der Hobbit- und Herr-der-Ring-Regisseur Peter Jackson produziert Mortal Engines. Regie führt sein Protegé Christian Rivers, der hauptsächlich für die Ausstattung vieler von Jacksons Filmen zuständig war. Der Film startet am 13. Dezember in den deutschen Kinos. 

MORTAL ENGINES – Official Trailer (Universal Pictures) HD

Mortal Engines: Krieg der Städte - Trailer #2 deutsch/german HD

Mortal Engines: Erster Trailer zur Romanverfilmung

mortal_engines.jpg

Mortal Engines

Universal Pictures hat einen ersten Trailer zur Mortal Engines: Krieg der Städte veröffentlicht. Die Romanverfilmung ist das neueste Projekt von Peter Jackson. Im Gegensatz zu Der Herr der Ringe oder Der Hobbit tritt Jackson hier aber nur als Produzent und Autor in Erscheinung.

Mortal Engines basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

In den Hauptrollen werden Hugo Weaving, Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George zu sehen sein.

Für das groß angelegte Projekt verlässt sich Jackson auf ein eingespieltes Team. Zusammen mit Fran Walsh und Philippa Boyens schrieb er das Drehbuch. Für Regisseur Christian Rivers ist es zwar die erste Soloarbeit in dem Bereich, hat aber bereits an zahlreichen Filmen aus der Jackson-Schmiede (unter anderem Herr der Ringe, Hobbit, King Kong) mitgearbeitet. 

Der Kinostart ist für den 13. Dezember 2018 geplant.

Mortal Engines Official Teaser Trailer [HD]

Mortal Engines: Krieg der Städte - Trailer deutsch/german HD

Mortal Engines: Peter Jackson präsentiert Concept-Art

mortal_engines_1.jpg

Mortal Engines Book Cover Crop

Alles steht in den Startlöchern, die Hauptdreharbeiten zu Mortal Engines starten in Kürze in Neuseeland. Peter Jackson präsentierte nun via Facebook die erste Concept-Art zur Buchverfilmung.

Mortal Engines basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft. In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

In den Hauptrollen werden Hugo Weaving, Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George zu sehen sein.

Für das groß angelegte Projekt verlässt sich Jackson auf ein eingespieltes Team. Zusammen mit Fran Walsh und Philippa Boyens schrieb er das Drehbuch. Für Regisseur Christian Rivers ist es zwar die erste Soloarbeit in dem Bereich, hat aber bereits an zahlreichen Filmen aus der Jackson-Schmiede (u.a. Herr der Ringe, Hobbit, King Kong) mitgearbeitet. 

Der Kinostart ist für den 13. Dezember 2018 geplant.

Posted by Peter Jackson on Donnerstag, 25. Mai 2017

Mortal Engines: Hugo Weaving erweitert den Cast

Mit groß angelegten Buchverfilmungen, bei denen Peter Jackson maßgeblich beteiligt ist, hat Hugo Weaving bereits reichlich Erfahrung. Nachdem er in den Hobbit- und Herr-der-Ringe-Filmen als Elrond zu sehen war, schließt er sich nun auch dem Cast von Mortal Engines an.

Mortal Engines basiert auf dem gleichnamigen ersten Band der vierteiligen Romanreihe von Philip Reeve. Die Geschichte spielt viele Tausend Jahre in der Zukunft. Die Menschheit lebt in dieser Zeit in Städten, die sich auf riesigen Rädern über die Erde bewegen. Um die letzten wenigen Ressourcen wird hart gekämpft.  In einer dieser fahrenden Städte lebt Tom Natsworthy, der eines Tages auf eine junge Frau trifft, die sein Leben grundlegend verändert.

Das bereits von den Mittelerde-Filmen eingespielte Trio aus Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens schreibt das Drehbuch. Jackson und Walsh produzieren den Film zudem. Die Regie übernimmt Christian Rivers, für den es die erste große Soloarbeit in dem Bereich wird. Auch er war schon an vielen Projekten  von Jackson (u.a. Herr der Ringe, Hobbit, King Kong) beteiligt.

Neben Weaving sind bisher Robbie Sheehan (Misfits, Chroniken der Unterwelt), Ronan Raftery (Phantastische Tierwesen), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) und Leila George als weitere Darsteller bekannt.

Die Dreharbeiten starten in Kürze in Neuseeland. Der Kinostart ist für Dezember 2018 geplant.

Pages

Subscribe to RSS - Mortal Engines