Sherlock: Startdatum der 4. Staffel bekannt gegeben

sherlock_staffel4_hund_bbc.jpg

Sherlock mit Bluthund im ersten Bild zur vierten Staffel

Eine Ankündigung zu Sherlock rund um das heiß erwartete Finale der Erfolgsshow The Great British Bake-Off wurde bereits vermutet. Und nun steht wenig überraschend fest: Die vierte Staffel Sherlock startet pünktlich zum neuen Jahr am 01.01.2017 - und damit genau ein Jahr nach der Ausstrahlung der einzelnen Sonderepisode "Die Braut des Grauens".

Die vierte Staffel umfasst wieder drei Episoden, die wöchentlich ausgestrahlt werden. Der Titel der ersten Episode lautet "The Six Thatchers". Es ist anzunehmen, dass sich Gatiss und Moffat beim Schreiben der Folgen von Sir Arthur Conan Doyles Kurzgeschichte "The Adventure of the Six Napoleons" haben inspirieren lassen.

In der Originalgeschichte treibt sich ein merkwürdiger Einbrecher in London herum. Er stiehlt nichts, scheint aber einen großen Hass auf Napoleon zu haben, denn er zerstört in den Häusern gezielt Büsten des Feldherrn. Jedoch fällt auf, dass immer nur sich gleichende Statuen zertrümmert werden, keine anderen Abbilder. Dann geschieht auch noch ein Mord im Zusammenhang mit einem der Einbrüche, und es ist klar, dass etwas Größeres hinter der Sache steckt.

Der Titel "The Six Thatchers" wurde von den Serienmachern bereits vor mehreren Jahren verwendet - auf der offiziellen begleitenden, eingebundenen Homepage Dr. John Watsons Blog. Dort wird von einem ähnlichen Fall berichtet, den Sherlock und Watson gemeinsam gelöst haben. Innerhalb der Serie wurde dieser allerdings noch nicht erwähnt. Der Eintrag findet sich zwischen Blogbeiträgen, die zur Zeit der Handlung von "A Scandal in Belgravia" (2012) mit Irene Adler einzuordnen sind. In wie weit sie sich an den beschriebenen Ausgang halten oder eine neue Geschichte erzählen, ist natürlich noch unbekannt.

Neben dem bekannten Hauptcast mit Benedict Cumberbatch, Martin Freeman, Amanda Abbington als Mary Watson, Mark Gatiss als Mycroft, Louise Brealey als Molly Hooper, Rupert Graves als Lestrade und Una Stubbs als Mrs. Hudson gibt es auch Neuzugänge. Unter anderem wird Sian Brooke über die gesamte Staffel eine Nebenrolle einnehmen. Sie stand im letzten Jahr als Ophelia zusammen mit Cumberbatch in Hamlet auf der Theaterbühne. Toby Jones (Harry Potter, Tribute von Panem) wird einen von Sherlocks neuen Gegenspielern verkörpern.

Wenn man sich an den letzten Jahren orientiert, dürfte die Deutschlandpremiere der vierten Staffel rund um Ostern oder Pfingsten bei der ARD sein. Genaueres dazu ist jedoch noch nicht bekannt.

Sherlock will return in The Six Thatchers on January 1, 2017. #Sherlock

Posted by BBC One on Mittwoch, 26. Oktober 2016
Sherlock

Originaltitel: Sherlock (seit 2010)
Erstaustrahlung am 25.07.2010
Basiert auf den Sherlock-Holmes-Detektivgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle
Darsteller: Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes), Martin Freeman (Doctor John Watson), Una Stubbs (Mrs. Hudson), Rupert Graves (Greg Lestrade), Louise Brealey (Molly Hooper), Mark Gatiss (Mycroft Holmes)
Produzenten: Mark Gatiss, Steven Moffat, Beryl Vertue
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 13+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.