Gambit: Voraussichtlicher Produktionsstart im März

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

In letzter Zeit war es ziemlich still geworden um Gambit. Nach den Turbulenzen um die Besetzung der Hauptrollen und dem Wechsel auf dem Regiestuhl hüllte man sich in Schweigen.

Jetzt steht aber fest, dass mit der Produktion nun endgültig im März begonnen werden soll. Ursprünglich geplant war einmal der Oktober letzten Jahres. Neuigkeiten zur Handlung sind jedoch immer noch nicht bekannt. 

Die Hauptrolle übernehmen Channing Tatum (Jupiter Ascending, The Lego Movie) als Gambit sowie Léa Seydoux (Spectre) also Bella Donna Bodreaux. Die Regie übernimmt nun Doug Liman (Die Bourne-Identität, Mr und Mrs Smith), nachdem Rupert Wyatt wegen Terminkollisionen nicht mehr am Projekt teilnehmen konnte. Joshua Zetumer und Chris Claremont haben das Drehbuch verfasst.

Ob durch die Verspätungen ausgelöst durch die verschiedenen Verhandlungen für die Rolle des Gambit und die Regie der Kinostart eingehalten werden kann, dürfte fraglich sein. Angedacht für Deutschland ist ein Kinostart am 06. Oktober - also gerade einmal knappe sieben Monate nach Produktionsbeginn.

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.