Rückkehr ins Underverse? Vin Diesel über weitere Riddick-Filme

Im Gegensatz zu vielen Blockbustern des Sommers ist Riddick unabhängig und vor allem günstig produziert. Mit einem Budget von "nur" 40 Millionen Dollar braucht der Film keine Rekordsummen einzuspielen, um die Fortführung der Filmreihe zu rechtfertigen.

Der letzte Film Riddick: Chroniken eines Kriegers (2004) etablierte ein episches, eigenes Universum und sollte der Start einer Trilogie werden, scheiterte jedoch letztendlich an der familienfreundlichen Altersfreigabe und daher weichgespülten Charakterzügen. Zwischen 105 und 120 Millionen hat der Film gekostet, aber weltweit nur 115 Millionen Dollar eingespielt. Erst auf DVD wurde Chroniken eines Kriegers erfolgreich.

Riddick steht wieder eher für sich, die Mythologie wird jedoch nicht ignoriert. Karl Urbans Auftritt legt bereits die ersten Grundsteine für Teil Vier. Regisseur David Twohy:

"Riddick funktioniert überwiegend als Film, der auf eigenen Beinen steht. Aber es gibt Handlungsfäden, die wir in früheren Filmen angefangen haben und in weiteren Film fortsetzen werden."

Hauptdarsteller Vin Diesel über zukünftige Filme:

"Wir werden früher oder später zum Underverse [...] und nach Furya zurückkehren. Das Underverse ist ein eher kostspieliges Unterfangen. Um nach Furya zu gelangen, muss man allerdings durchs Underverse."

Der letzte Film Riddick: Chroniken eines Kriegers (2004) etablierte ein episches, eigenes Universum, scheiterte jedoch letztendlich an der familienfreundlichen Altersfreigabe und daher weichgespülten Charakterzügen. - See more at: http://www.robots-and-dragons.de/node/70#sthash.Y06AZARo.dpuf

Riddick kommt am 05. September in unsere Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.