Findet Dorie: Der finale Trailer zur Fortsetzung von Findet Nemo

findet-dorie.jpg

Postermotiv zu Findet Dorie

Disney hat den wohl finalen Trailer zur Fortsetzung von Findet Nemo veröffentlicht. Findet Dorie kommt in den USA bereits in drei Wochen am 17. Juni in die Kinos. In Deutschland müssen sich die Pixar-Fans dagegen bis zum 29. September gedulden.

Findet Dorie wurde erneut von Andrew Stanton inszeniert, der auch schon vor 13 Jahren bei Findet Nemo Regie führte. Im Anschluss an seinen Animationserfolg erlebte der Regisseur aber mit seinem Realfilm-Debüt John Carter eine böse Bauchladung. Findet Dorie ist Stantons erstes Regieprojekt seit dem Flop von 2012.

Die Handlung zu Findet Dorie (im Original mit der Schreibweise "Dory") setzt sechs Monate nach den Ereignissen aus Findet Nemo ein. Dory (Ellen DeGeneres) lebt mittlerweile zusammen mit Marlin (Albert Brooks) und Nemo (Hayden Rolence) im Korallenriff. Als sie mit Nemo gemeinsam auf einen Klassenausflug geht, wird sie plötzlich jedoch von einer Erinnerung übermannt. Kurzerhand entschließt sie sich, die eigene Herkunft zu erforschen und macht sich auf die Suche nach ihrer Heimat. Zum Glück erhält sie dabei Unterstützung von Nemo und Marlin, die sicherstellen, dass Dory nicht vergisst, was sie eigentlich vorhatte. Zusammen machen sie sich auf den Weg zum "Juwel von Monterey".

You've Found the Latest 'Finding Dory' Trailer

Findet Dorie Poster
Originaltitel:
Finding Dory
Kinostart:
29.09.16
Regie:
Andrew Stanton, Angus MacLane
Drehbuch:
Andrew Stanton
Darsteller:
Ellen DeGeneres, Albert Brooks, Hayden Rolence, Diane Keaton, Eugene Levy
Sechs Monate nach den Ereignissen von Findet Nemo lebt Dory gemeinsam mit Marlin und Nemo im Korallenriff. Als sie mit Nemo gemeinsam auf einen Klassenausflug geht, wird sie plötzlich jedoch von einer Erinnerung übermannt. Kurzerhand entschließt sie sich, die eigene Herkunft zu erforschen und macht sich auf die Suche nach ihrer Heimat

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.