Watchmen

Emmys 2020: Die Gewinner der diesjährigen Preisverleihung

Am gestrigen Sonntag wurden in den USA die Emmys vergeben. Einer der großen Gewinner des Abends war die HBO-Serie Watchmen, die insgesamt sieben Preise abräumen konnte. So wurde die Serie unter anderem als beste Mini-Serie und für die beste Kamera in einer Mini-Serie ausgezeichnet. Dazu gewannen die Darsteller Regina King und Yahya Abdul-Mateen II Preise für ihre Arbeit.

Neben Watchmen konnten sich auch die Macher von Schitt's Creek, Succession und The Mandalorian freuen. Die drei Serien wurden insgesamt siebenmal ausgezeichnet. Darin enthalten sind auch die Creative Arts Emmys, also die eher technischen Kategorien, die schon eher in der vergangenen Woche vergeben wurde.

Hier die Gewinner des gestrigen Abends. Die Liste der Preisträger der Creative Arts Emmys findet sich hier.

OUTSTANDING LEAD ACTRESS IN A COMEDY SERIES

  • Christina Applegate, Dead to Me
  • Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Linda Cardellini, Dead to Me
  • Catherine O'Hara, Schitt's Creek — GEWINNER
  • Issa Rae, Insecure
  • Tracee Ellis Ross, black-ish

OUTSTANDING LEAD ACTOR IN A COMEDY SERIES

  • Anthony Anderson, black-ish
  • Don Cheadle, Black Monday
  • Ted Danson, The Good Place
  • Michael Douglas, The Kominsky Method
  • Eugene Levy, Schitt's Creek — GEWINNER
  • Ramy Youssef, Ramy

OUTSTANDING WRITING FOR A COMEDY SERIES

  • The Good Place, "Whenever You're Ready" (by Michael Schur)
  • The Great, "The Great" (by Tony McNamara)
  • Schitt's Creek, "Happy Ending" (by Daniel Levy) – GEWINNER
  • Schitt's Creek, "The Presidential Suite" (by David West Read)
  • What We Do in the Shadows, "Collaboration" (by Sam Johnson & Chris Marcil)
  • What We Do in the Shadows, "Ghosts" (by Paul Simms)
  • What We Do in the Shadows, "On the Run" (by Stefani Robinson)

OUTSTANDING DIRECTING FOR A COMEDY SERIES

  • The Great, "Pilot" (by Matt Shakman)
  • The Marvelous Mrs. Maisel, "It's Comedy or Cabbage" (by Amy Sherman-Palladino)
  • The Marvelous Mrs. Maisel, "Marvelous Radio" (by Daniel Palladino)
  • Modern Family, "Finale Part 2" (by Gail Mancuso)
  • Ramy, "Miakhalifa.mov" (by Ramy Youssef)
  • Schitt's Creek, "Happy Ending" (by Andrew Cividino & Daniel Levy) — GEWINNER
  • Will & Grace, "We Love Lucy" (by James Burrows)

OUTSTANDING SUPPORTING ACTOR IN A COMEDY SERIES

  • Mahershala Ali, Ramy
  • Alan Arkin, The Kominsky Method
  • Andre Braugher, Brooklyn Nine-Nine
  • Sterling K. Brown, The Marvelous Mrs. Maisel
  • William Jackson Harper, The Good Place
  • Daniel Levy, Schitt's Creek — GEWINNER
  • Tony Shalhoub, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Kenan Thompson, Saturday Night Live

OUTSTANDING SUPPORTING ACTRESS IN A COMEDY SERIES

  • Betty Gilpin, GLOW
  • Yvonne Orji, Insecure
  • Cecily Strong, Saturday Night Live
  • Kate McKinnon, Saturday Night Live
  • Annie Murphy, Schitt's Creek — GEWINNER
  • D'Arcy Carden, The Good Place
  • Alex Borstein, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Marin Hinkle, The Marvelous Mrs. Maisel

OUTSTANDING COMEDY SERIES

  • Curb Your Enthusiasm (HBO)
  • Dead to Me (Netflix)
  • The Good Place (NBC)
  • Insecure (HBO)
  • The Kominsky Method (Netflix)
  • The Marvelous Mrs. Maisel (Amazon Prime)
  • Schitt's Creek (Pop TV) — GEWINNER
  • What We Do in the Shadows (FX)

OUTSTANDING VARIETY TALK SERIES

  • The Daily Show With Trevor Noah (Comedy Central)
  • Full Frontal With Samantha Bee (TBS)
  • Jimmy Kimmel Live (ABC)
  • Last Week Tonight With John Oliver (HBO) — GEWINNER
  • The Late Show With Stephen Colbert (CBS)

OUTSTANDING LEAD ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Cate Blanchett, Mrs. America
  • Shira Haas, Unorthodox
  • Regina King, Watchmen — GEWINNER
  • Octavia Spencer, Self Made
  • Kerry Washington, Little Fires Everywhere

OUTSTANDING LEAD ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Jeremy Irons, Watchmen
  • Hugh Jackman, Bad Education
  • Paul Mescal, Normal People
  • Jeremy Pope, Hollywood
  • Mark Ruffalo, I Know This Much Is True — GEWINNER

OUTSTANDING WRITING FOR A LIMITED SERIES MOVIE OR DRAMATIC SPECIAL

  • Mrs. America, "Shirley" (by Tanya Barfield)
  • Normal People, "Episode 3" (by Sally Rooney & Alice Birch)
  • Unbelievable, "Episode 1" (by Susannah Grant, Michael Chabon & Ayelet Waldman)
  • Unorthodox, "Part 1" (by Anna Winger)
  • Watchmen, "The Extraordinary Being" (by Damon Lindelof & Cord Jefferson) — GEWINNER

OUTSTANDING DIRECTING FOR A LIMITED SERIES, MOVIE OR DRAMATIC SPECIAL

  • Little Fires Everywhere, "Find a Way" (by Lynn Shelton)
  • Normal People, "Episode 5" (by Lenny Abrahamson)
  • Unorthodox (by Maria Schrader) — GEWINNER
  • Watchmen, "It's Summer and We're Running Out of Ice" (by Nicole Kassell)
  • Watchmen, "Little Fear of Lightning" (by Steph Green)
  • Watchmen, "This Extraordinary Being" (by Stephen Williams)

OUTSTANDING SUPPORTING ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Yahya Abdul-Mateen II, Watchmen — GEWINNER
  • Jovan Adepo, Watchmen
  • Tituss Burgess, Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. The Reverend
  • Louis Gossett Jr., Watchmen
  • Dylan McDermott, Hollywood
  • Jim Parsons, Hollywood

OUTSTANDING SUPPORTING ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Uzo Aduba, Mrs. America — GEWINNER
  • Toni Collette, Unbelievable
  • Margo Martindale, Mrs. America
  • Jean Smart, Watchmen
  • Holland Taylor, Hollywood
  • Tracey Ullman, Mrs. America

OUTSTANDING LIMITED SERIES

  • Little Fires Everywhere (Hulu)
  • Mrs. America (FX on Hulu)
  • Unbelievable (Netflix)
  • Unorthodox (Netflix)
  • Watchmen (HBO) — GEWINNER

OUTSTANDING COMPETITION PROGRAM

  • The Masked Singer (Fox)
  • Nailed It! (Netflix)
  • RuPaul's Drag Race (VH1) — GEWINNER
  • Top Chef (Bravo)
  • The Voice (NBC)

OUTSTANDING LEAD ACTOR IN A DRAMA SERIES

  • Jason Bateman, Ozark
  • Sterling K. Brown, This Is Us
  • Steve Carell, The Morning Show
  • Brian Cox, Succession
  • Billy Porter, Pose
  • Jeremy Strong, Succession — GEWINNER

OUTSTANDING LEAD ACTRESS IN A DRAMA SERIES

  • Jennifer Aniston, The Morning Show
  • Olivia Colman, The Crown
  • Jodie Comer, Killing Eve
  • Laura Linney, Ozark
  • Sandra Oh, Killing Eve
  • Zendaya, Euphoria — GEWINNER

OUTSTANDING WRITING FOR A DRAMA SERIES

  • Better Call Saul, "Bad Choice Road" (by Thomas Schnauz)
  • Better Call Saul, "Bagman" (by Gordon Smith)
  • The Crown, "Aberfan" (by Peter Morgan)
  • Ozark, "All In" (by Chris Mundy)
  • Ozark, "Boss Fight" (by John Shiban)
  • Ozark, "Fire Pink" (by Miki Johnson)
  • Succession, "This Is Not for Tears" (by Jesse Armstrong) — GEWINNER

OUTSTANDING DIRECTING FOR A DRAMA SERIES

  • The Crown, "Aberfan" (by Benjamin Caron)
  • The Crown, "Cri de Coeur" (by Jessica Hobbs)
  • Homeland, "Prisoners of War" (by Lesli Linka Glatter)
  • The Morning Show, "The Interview" (by Mimi Leder)
  • Ozark, "Fire Pink" (by Alik Sakharov)
  • Ozark, "Su Casa Es Mi Casa" (by Ben Semanoff)
  • Succession, "Hunting" (by Andrij Parekh) — GEWINNER
  • Succession, "This Is Not for Tears" (by Mark Mylod)

OUTSTANDING SUPPORTING ACTOR IN A DRAMA SERIES

  • Giancarlo Esposito, Better Call Saul
  • Nicholas Braun, Succession
  • Kieran Culkin, Succession
  • Matthew Macfadyen, Succession
  • Bradley Whitford, The Handmaid's Tale
  • Billy Crudup, The Morning Show — GEWINNER
  • Mark Duplass, The Morning Show
  • Jeffrey Wright, Westworld

OUTSTANDING SUPPORTING ACTRESS IN A DRAMA SERIES

  • Laura Dern, Big Little Lies
  • Meryl Streep, Big Little Lies
  • Fiona Shaw, Killing Eve
  • Julia Garner, Ozark — GEWINNER
  • Sarah Snook, Succession
  • Helena Bonham Carter, The Crown
  • Samira Wiley, The Handmaid's Tale
  • Thandie Newton, Westworld

OUTSTANDING DRAMA SERIES

  • Better Call Saul (AMC)
  • The Crown (Netflix)
  • The Handmaid's Tale (Hulu)
  • Killing Eve (BBC America)
  • The Mandalorian (Disney+)
  • Ozark (Netflix)
  • Stranger Things (Netflix)
  • Succession (HBO) — GEWINNER

Emmys 2020: Watchmen führt die Liste der Nominierten an

Am gestrigen Dienstag wurden die Nominierten für die diesjährige Emmy-Verleihung bekannt gegeben. Die besten Aussichten auf einige Preise hat dabei die HBO-Serie Watchmen, die auf insgesamt 26 Nominierungen kam und damit die Liste anführt. Dahinter folgt Amazons Comedy-Serie The Marvelous Mrs. Maisel.

Aus Genre-Sicht ist zudem erwähnenswert, dass sowohl The Mandalorian als auch Stranger Things in der Kategorie bestes Drama nominiert sind. Die Star-Wars-Serie hat mit Giancarlo Esposito in der Kategorie bester Gastdarsteller zudem noch eine weitere Chance auf einen Preis.

Die Preisverleihung selbst findet am 20. September statt. Ein Publikum wird es aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr aber wohl nicht geben. Als Host fungiert Jimmy Kimmel.

Hier alle Kategorien im Überblick:

OUTSTANDING DRAMA

  • Better Call Saul (AMC)
  • The Crown (Netflix)
  • The Handmaid's Tale (Hulu)
  • Killing Eve (BBC America)
  • The Mandalorian (Disney+)
  • Ozark (Netflix)
  • Stranger Things (Netflix)
  • Succession (HBO)

LEAD ACTOR IN A DRAMA

  • Jason Bateman, Ozark
  • Sterling K. Brown, This Is Us
  • Steve Carell, The Morning Show
  • Brian Cox, Succession
  • Billy Porter, Pose
  • Jeremy Strong, Succession

LEAD ACTRESS IN A DRAMA

  • Jennifer Aniston, The Morning Show
  • Olivia Colman, The Crown
  • Jodie Comer, Killing Eve
  • Laura Linney, Ozark
  • Sandra Oh, Killing Eve
  • Zendaya, Euphoria

SUPPORTING ACTRESS IN A DRAMA

  • Laura Dern, Big Little Lies
  • Meryl Streep, Big Little Lies
  • Fiona Shaw, Killing Eve
  • Julia Garner, Ozark
  • Sarah Snook, Succession
  • Helena Bonham Carter, The Crown
  • Samira Wiley, The Handmaid's Tale
  • Thandie Newton, Westworld

SUPPORTING ACTOR IN A DRAMA

  • Giancarlo Esposito, Better Call Saul
  • Nicholas Braun, Succession
  • Kieran Culkin, Succession
  • Matthew Macfadyen, Succession
  • Bradley Whitford, The Handmaid's Tale
  • Billy Crudup, The Morning Show
  • Mark Duplass, The Morning Show
  • Jeffrey Wright, Westworld

GUEST ACTRESS IN A DRAMA

  • Cicely Tyson, How to Get Away With Murder
  • Laverne Cox, Orange Is the New Black
  • Harriet Walter, Succession
  • Cherry Jones, Succession
  • Alexis Bledel, The Handmaid's Tale
  • Phylicia Rashad, This Is Us

GUEST ACTOR IN A DRAMA

  • Andrew Scott, Black Mirror ("Smithereens")
  • James Cromwell, Succession
  • Giancarlo Esposito, The Mandalorian
  • Martin Short, The Morning Show
  • Jason Bateman, The Outsider
  • Ron Cephas Jones, This Is Us

OUTSTANDING COMEDY

  • Curb Your Enthusiasm (HBO)
  • Dead to Me (Netflix)
  • The Good Place (NBC)
  • Insecure (HBO)
  • The Kominsky Method (Netflix)
  • The Marvelous Mrs. Maisel (Amazon Prime)
  • Schitt's Creek (Pop TV)
  • What We Do in the Shadows (FX)

LEAD ACTRESS IN A COMEDY

  • Christina Applegate, Dead to Me
  • Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Linda Cardellini, Dead to Me
  • Catherine O'Hara, Schitt's Creek
  • Issa Rae, Insecure
  • Tracee Ellis Ross, black-ish

LEAD ACTOR IN A COMEDY

  • Anthony Anderson, black-ish
  • Don Cheadle, Black Monday
  • Ted Danson, The Good Place
  • Michael Douglas, The Kominsky Method
  • Eugene Levy, Schitt's Creek
  • Ramy Youssef, Ramy

SUPPORTING ACTRESS IN A COMEDY

  • Betty Gilpin, GLOW
  • Yvonne Orji, Insecure
  • Cecily Strong, SNL
  • Kate McKinnon, SNL
  • Annie Murphy, Schitt's Creek
  • D'Arcy Carden, The Good Place
  • Alex Borstein, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Marin Hinkle, The Marvelous Mrs. Maisel

SUPPORTING ACTOR IN A COMEDY

  • Mahershala Ali, Ramy
  • Alan Arkin, The Kominsky Method
  • Andre Braugher, Brooklyn Nine-Nine
  • Sterling K. Brown, The Marvelous Mrs. Maisel
  • William Jackson Harper, The Good Place
  • Daniel Levy, Schitt's Creek
  • Tony Shalhoub, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Kenan Thompson, Saturday Night Live

GUEST ACTRESS IN A COMEDY

  • Angela Bassett, A Black Lady Sketch Show
  • Bette Midler, The Politician
  • Maya Rudolph, The Good Place
  • Maya Rudolph, Saturday Night Live
  • Wanda Sykes, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Phoebe Waller-Bridge, Saturday Night Live

GUEST ACTOR IN A COMEDY

  • Adam Driver, Saturday Night Live
  • Luke Kirby, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Eddie Murphy, Saturday Night Live
  • Dev Patel, Modern Love
  • Brad Pitt, Saturday Night Live
  • Fred Willard, Modern Family

LIMITED SERIES

  • Little Fires Everywhere (Hulu)
  • Mrs. America (FX on Hulu)
  • Unbelievable (Netflix)
  • Unorthodox (Netflix)
  • Watchmen (HBO)

MADE-FOR-TELEVISION MOVIE

  • American Son (Netflix)
  • Bad Education (HBO)
  • Dolly Parton's Heartstrings: These Old Bones (Netflix)
  • El Camino: A Breaking Bad Movie (Netflix)
  • Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. The Reverend (Netflix)

LEAD ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Cate Blanchett, Mrs. America
  • Shira Haas, Unorthodox
  • Regina King, Watchmen
  • Octavia Spencer, Self Made
  • Kerry Washington, Little Fires Everywhere

LEAD ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Jeremy Irons, Watchmen
  • Hugh Jackman, Bad Education
  • Paul Mescal, Normal People
  • Jeremy Pope, Hollywood
  • Mark Ruffalo, I Know This Much Is True

SUPPORTING ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Uzo Aduba, Mrs. America
  • Toni Collette, Unbelievable
  • Margo Martindale, Mrs. America
  • Jean Smart, Watchmen
  • Holland Taylor, Hollywood
  • Tracey Ullman, Mrs. America

SUPPORTING ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Yahya Abdul-Mateen II, Watchmen
  • Jovan Adepo, Watchmen
  • Tituss Burgess, Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. The Reverend
  • Louis Gossett Jr., Watchmen
  • Dylan McDermott, Hollywood
  • Jim Parsons, Hollywood

REALITY SHOW HOST

  • Making It's Amy Poehler and Nick Offerman
  • Nicole Byer, Nailed It!
  • Queer Eye's Bobby Berk, Karamo Brown, Tan France, Antoni Porowski and Jonathan Van Ness
  • RuPaul, RuPaul's Drag Race
  • Shark Tank's Barbara Corcoran, Mark Cuban, Lori Greiner, Daymond John, Robert Herjavec and Kevin O'Leary
  • Top Chef's Padma Lakshmi and Tom Colicchio

REALITY SHOW COMPETITION

  • The Masked Singer (Fox)
  • Nailed It! (Netflix)
  • RuPaul's Drag Race (VH1)
  • Top Chef (Bravo)
  • The Voice (NBC)

VARIETY SKETCH SERIES

  • A Black Lady Sketch Show (HBO)
  • Drunk History (Comedy Central)
  • Saturday Night Live (NBC)

VARIETY TALK SERIES

  • The Daily Show With Trevor Noah (Comedy Central)
  • Full Frontal With Samantha Bee (TBS)
  • Jimmy Kimmel Live (ABC)
  • Last Week Tonight With John Oliver (HBO)
  • The Late Show With Stephen Colbert (CBS)

Watchmen: Showrunner Damon Lindelof wünscht sich eine Fortsetzung ohne sein Mitwirken

Mit Watchmen gelang Autor und Produzent Damon Lindelof im vergangenen Jahr ein echter Erfolg und so wurden nach dem Ende der Staffel schnell Stimmen laut, die eine Fortsetzung wünschten. Diesen erteilte Lindelof jedoch bald eine Absage. Der Autor hatte die Geschichte, die er erzählen wollte, erzählt und somit war die Sache für ihn abgeschlossen.

Diese Aussage hat Lindelof in einem Interview mit Collider nun noch einmal bestätigt. Gleichzeitig brachte er aber auch seinen Wunsch zum Ausdruck, dass nun vielleicht jemand anderes die Zügel übernimmt und seine Geschichte erzählt.

"Das Vermächtnis von Watchmen umfasst Alan Moore und Dave Gibbson, die die Comicserie geschaffen haben, natürlich Zack Snyder und seine ziemlich werkgetreue Adaption der zwölf Comicausgaben und dann noch unsere TV-Serie. Das war meine Chance. Ich betrat die Tanzfläche und für ein paar Minuten konnte ich meine Moves zeigen. Doch dann gehst du wieder an den Rand und lässt jemand anderen tanzen. Ich glaube, das Beste für Watchmen ist jetzt, wenn jemand anderes seine Chance erhält. Das ist meiner Meinung nach viel spannender als alles, was ich machen würde.

Es ist nicht so, dass ich mir der Chance nicht bewusst bin. Ich habe gelernt, dass es dumm ist, nicht erneut mit talentierten Darstellern zusammenzuarbeiten. Ich würde es lieben, noch einmal mit Carrie Coon, Regina King, Jean Smart, Tim Black Nelson, Justin Theroux, Kevin Carroll und Jovan Adepo zu arbeiten. All diese Darsteller, die die Welt von Watchmen ausmachen. Die andere Seite ist, dass wenn ich keine Idee habe, die mir so wichtig ist wie Tulsa '21, dann sollte ich es nicht machen. Und diese Idee habe ich nicht. Daher mache ich lieber Platz für Leute, die sagen 'Ich habe eine Idee'."

Es bleibt abzuwarten, ob es mit Watchmen bei HBO weitergeht. Die Senderverantwortlichen hatte eine Fortführung der Serie ohne Damon Lindelof eigentlich ausgeschlossen. Allerdings hat Lindelof mittlerweile mehrfach seinen Wunsch zu Ausdruck gebracht, dass jemand anderes die Story weiterführt, sodass sich diese Einstellung durchaus ändern kann.

Watchmen: Showrunner Damon Lindelof hat kein Interesse an einer 2. Staffel

Eine Fortsetzung der HBO-Serie Watchmen wird zunehmend unwahrscheinlich und würde in jedem Falle ohne Serienschöpfer Damon Lindelof stattfinden. Der Showrunner sprach kürzlich mit USA Today und erklärte, dass er kein Interesse an einer 2. Staffel habe. Nach eigenen Aussagen hat Lindelof die Geschichte, die er erzählen wollte, erzählt. Sollte HBO sich für eine Fortsetzung mit anderen Autoren und Produzenten entscheiden, würde er ihnen aber keine Steine in den Weg legen.

Die Senderverantwortlichen scheinen allerdings genau daran ebenfalls nicht wirklich interessiert zu sein. Als Reaktion auf die Aussagen von Lindelof äußerte sich HBOs Programmchef Casey Bloys und erklärte, dass man sich eine Fortsetzung ohne die Beteiligung des Produzenten nur sehr schwer vorstellen kann. Auf absehbare Zeit wird die Serie damit also wohl für sich stehen.

Watchmen ist keine Adaption der Comicvorlage von Alan Moore, sondern eher eine Fortsetzung. Die Serie spielt in einer alternativen Realität unserer Gegenwart. Nach den Geschehnissen des Comics konnte Robert Redford sich im Präsidentschaftswahlkampf gegen Richard Nixon durchsetzen und hält das Amt seit 28 Jahren. In seiner Amtszeit hat Redford unter anderem eine Steuerfreiheit für die Opfer und Nachkommen rassistischer Ungerechtigkeiten durchgesetzt.

Dieser Erlass resultierte in der Gründung der rechten Terrororganisation The Seventh Kalvary, deren Mitglieder Rorschach-Masken tragen. Ein paar Jahre vor dem Beginn der Serienhandlung verübten die Origanisation einen großangelegten Angriff auf amerikanische Polizeikräfte. Seitdem tragen auch die Polizisten des Landes Masken, um ihre Identitäten zu schützen. In der ersten Episode der Serie scheint The Seventh Kalvary erneut aktiv zu werden und es bahnt sich ein Krieg mit den Polizeikräften des Landes an.

Watchmen: Neuer Trailer zur HBO-Serie

Nach der Premiere von Watchmen am vergangenen Sonntag hat HBO nun noch einmal einen neuen Trailer zu dem Serienneustart veröffentlicht. Dieser gibt einen Vorgeschmack darauf, was die Zuschauer in den kommenden Wochen bei Watchmen erwartet. Fortgesetzt wird die Serie am kommenden Sonntag mit der Episode "Martial Feats of Comanche Horsemanship".

Watchmen ist keine Adaption der Comicvorlage von Alan Moore, sondern eher eine Fortsetzung. Die Serie spielt in einer alternativen Realität unserer Gegenwart. Nach den Geschehnissen des Comics konnte Robert Redford sich im Präsidentschaftswahlkampf gegen Richard Nixon durchsetzen und hält das Amt seit 28 Jahren. In seiner Amtszeit hat Redford unter anderem eine Steuerfreiheit für die Opfer und Nachkommen rassistischer Ungerechtigkeiten durchgesetzt.

Dieser Erlass resultierte unter anderem in der Gründung der rechten Terrororganisation The Seventh Kalvary, deren Mitglieder Rorschach-Masken tragen. Ein paar Jahre vor dem Beginn der Serienhandlung verübten die Origanisation einen großangelegten Angriff auf amerikanische Polizeikräfte. Seitdem tragen auch die Polizisten des Landes Masken, um ihre Identitäten zu schützen. In der ersten Episode der Serie scheint The Seventh Kalvary erneut aktiv zu werden und es bahnt sich ein Krieg mit den Polizeikräften des Landes an.

Während Watchmen in den USA bei HBO zu sehen ist, konnte sich hierzulande Sky die Rechte sichern. Der Pay-TV-Anbieter beginnt mit der exklusiven Ausstrahlung am 4. November. Die jeweils neue Folge gibt es immer montags auf Sky Atlantic HD. Zudem ist Watchmen auch über Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q abrufbar.

Watchmen: In the Weeks Ahead | HBO

Watchmen: Neuer Trailer zur HBO-Serie

Nächsten Monat startet endlich die mit Spannung erwartete Serie Watchmen. HBO hat einen neuen Trailer veröffentlicht und gewährt so weitere kleine Vorabeinblicke in das Projekt von Damon Lindelof.

Watchmen spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die Geschichte der Comic-Vorlage dreht sich um die Ermittlungen eines Mordfalls, die in der Aufdeckung einer Verschwörung münden, welche die Welt verändern könnte. In einem offenen Brief an die Fans der Vorlage machte Damon Lindelof allerdings früh deutlich, dass die Serie neue Gesichter und unbekannte Figuren in das Watchmen-Universum einführen wird. So ist auch der Plot der Serie mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des Watchmen-Graphic-Novels angesiedelt.

In den Hauptrollen werden Jeremy Irons (Assassins Creed, Red Sparrow) als ein gealterter Ozymandias, Regina King (The Leftovers, American Crime), Don Johnson (Django Unchained, Machete), Louis Gossett Jr. (Hap and Leonard, Extant), Andrew Howard (Bates Motel, Limitless), Frances Fisher (Criminal Minds, Masters of Sex), Jacob Ming-Trent (Ray Donavan, White Famous), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Greatest Showman), Sara Vickers (Die Einkreisung, The Crown), Tom Mison (Sleepy Hollow, Bones - Die Knochenjägerin) und Jean Smart (Fargo, Legion) zu sehen sein.

Die Watchmen gehen am 20. Oktober beim US-Sender HBO an den Start.

Watchmen: Official Trailer | HBO

Watchmen: Neues Featurette zur HBO-Serie

HBO hat ein neues Featurette zur kommenden Serie Watchmen veröffentlicht. In diesem geht es um ein zentrales Thema der Serie, die Frage, wie die Öffentlichkeit zu maskierten Verbrechensbekämpfern steht. Dabei kommen verschiedene Darsteller und Showrunner Damon Lindelof zu Wort. Der Startschuss für die Serie fällt am 20. Oktober.

Watchmen spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die neue Serie wird sich nur lose an dem Graphic Novel orientieren und versuchen, neue Themen zu ergründen und neue Figuren einführen.

Die Geschichte der Vorlage dreht sich um die Ermittlungen eines Mordfalls, die in der Aufdeckung einer Verschwörung münden, welche die Welt verändern könnte. In einem offenen Brief an die Fans der Vorlage machte Damon Lindelof bereits deutlich, dass die Serie neue Gesichter und unbekannte Figuren in das Watchmen-Universum einführen wird. Bekannt ist bereits, dass der Plot der Serie mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des Watchmen-Graphic-Novels spielt. 

Zu der Besetzung der Serie gehören Jeremy Irons (Assassins Creed, Red Sparrow) als ein gealterter Ozymandias, Regina King (The Leftovers, American Crime), Don Johnson (Django Unchained, Machete), Louis Gossett Jr. (Hap and Leonard, Extant), Andrew Howard (Bates Motel, Limitless), Frances Fisher (Criminal Minds, Masters of Sex), Jacob Ming-Trent (Ray Donavan, White Famous), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Greatest Showman), Sara Vickers (Die Einkreisung, The Crown), Tom Mison (Sleepy Hollow, Bones - Die Knochenjägerin) und Jean Smart (Fargo, Legion).

Watchmen: Featurette | HBO

Watchmen: Startdatum der HBO-Serie veröffentlicht

Die Watchmen-Serie von Damon Lindelof (Lost, The Leftovers) hat nun ein offizielles Startdatum: HBO wird die erste Episode der Neuinterpretation des ikonischen Graphic Novels am 20. Oktober ausstrahlen. 

Watchmen spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die neue Serie wird sich nur lose an dem Graphic Novel orientieren und versuchen, neue Themen zu ergründen und neue Figuren einführen.

Die Geschichte der Vorlage dreht sich um die Ermittlungen eines Mordfalls, die in der Aufdeckung einer Verschwörung münden, welche die Welt verändern könnte. In einem offenen Brief an die Fans der Vorlage machte Damon Lindelof bereits deutlich, dass die Serie neue Gesichter und unbekannte Figuren in das Watchmen-Universum einführen wird. Bekannt ist bereits, dass der Plot der Serie mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des Watchmen-Graphic-Novels spielt. 

Zu der Besetzung der Serie gehören Jeremy Irons (Assassins Creed, Red Sparrow) als ein gealterter Ozymandias, Regina King (The Leftovers, American Crime), Don Johnson (Django Unchained, Machete), Louis Gossett Jr. (Hap and Leonard, Extant), Andrew Howard (Bates Motel, Limitless), Frances Fisher (Criminal Minds, Masters of Sex), Jacob Ming-Trent (Ray Donavan, White Famous), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Greatest Showman), Sara Vickers (Die Einkreisung, The Crown), Tom Mison (Sleepy Hollow, Bones - Die Knochenjägerin) und Jean Smart (Fargo, Legion).

Watchmen | Official Comic-Con Trailer | HBO

Watchmen: Offizieller Trailer zur HBO-Serie veröffentlicht

HBO hat einen ersten richtigen Trailer zur Watchmen-Serie veröffentlicht. Watchmen spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die neue Serie wird sich nur lose an dem Graphic Novel orientieren und versuchen, neue Themen zu ergründen und neue Figuren einführen.

Die Geschichte der Vorlage drehte sich um die Ermittlungen eines Mordfalls, die in der Aufdeckung einer Verschwörung münden, welche die Welt verändern könnte. In einem offenen Brief an die Fans der Vorlage machte Damon Lindelof bereits deutlich, dass die Serie neue Gesichter und unbekannte Figuren in das Watchmen-Universum einführen wird. Bekannt ist bereits, dass der Plot der Serie mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des Watchmen-Graphic-Novels spielt. 

Zu der Besetzung der Serie gehören Jeremy Irons (Assassins Creed, Red Sparrow) als ein gealterter Ozymandias, Regina King (The Leftovers, American Crime), Don Johnson (Django Unchained, Machete), Louis Gossett Jr. (Hap and Leonard, Extant), Andrew Howard (Bates Motel, Limitless), Frances Fisher (Criminal Minds, Masters of Sex), Jacob Ming-Trent (Ray Donavan, White Famous), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Greatest Showman), Sara Vickers (Die Einkreisung, The Crown), Tom Mison (Sleepy Hollow, Bones - Die Knochenjägerin) und Jean Smart (Fargo, Legion).

Watchmen | Official Comic-Con Trailer | HBO

Watchmen: Produktion der HBO-Serie offiziell abgeschlossen

watchmen_comic.jpg

Watchmen

Die Produktion von Damon Lindelofs bevorstehende HBO-Miniserie, die durch das Graphic Novel Watchmen inspiriert wurde, gilt nun offiziell als abgeschlossen, wie durch Kostümdesignerin Mandy L. Fason bestätigt wurde. Die Serie soll noch in diesem Jahr bei HBO starten. 

Watchmen spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die neue Serie wird sich nur lose an der Graphic Novel orientieren und versuchen, neue Themen zu ergründen und neue Figuren einführen. Die Geschichte der Vorlage dreht sich um die Ermittlungen eines Mordfalls, die in die Aufdeckung einer Verschwörung münden, welche die Welt verändern könnte. In einem offenen Brief an die Fans der Vorlage machte Damon Lindelof bereits deutlich, dass die Serie neue Gesichter und unbekannte Figuren in das Watchmen-Universum einführen wird.  

Zu der Besetzung der Serie gehören Jeremy Irons (Assassins Creed, Red Sparrow) als ein gealterter Ozymandias, Regina King (The Leftovers, American Crime), Don Johnson (Django Unchained, Machete), Louis Gossett Jr. (Hap and Leonard, Extant), Andrew Howard (Bates Motel, Limitless), Frances Fisher (Criminal Minds, Masters of Sex), Jacob Ming-Trent (Ray Donavan, White Famous), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Greatest Showman), Sara Vickers (Die Einkreisung, The Crown), Tom Mison (Sleepy Hollow, Bones - Die Knochenjägerin) und Jean Smart (Fargo, Legion).

 

Watchmen | Official Tease | HBO

Pages

Subscribe to RSS - Watchmen