Ant-Man and the Wasp

Einspielergebnis: Ant-Man and the Wasp startet mit 161 Millionen Dollar

ant-man_and_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Marvels Ant-Man and the Wasp ist am vergangenen Wochenende in vielen Ländern der Welt angelaufen. Zum Start konnt der Film insgesamt 161 Millionen Dollar einspielen. Rund 76 Millionen stammen dabei von den amerikanischen Kinokassen, was gleichzeitig auch Platz 1 in den US-Charts bedeutet. Damit konnte sich die Fortsetzung um 33 Prozent gegenüber Ant-Man verbessern, der 2015 in den USA mit 57,2 Millionen angelaufen war.

Neben den Vereinigten Staaten startet Ant-Man and the Wasp auch in einigen anderen Ländern, rund 48 Prozent des Gesamtmarktes. Hier betrug das Einspielergebnis 85 Millionen Dollar. In Deutschland und vielen europäischen Staaten steht der Kinostart allerdings noch aus. Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft halten sich die namenhaften Neustarts bis zum Turnierende in Grenzen. Auch in China müssen sich die Fans noch in Geduld üben, da im Juli keine ausländischen Produktionen anlaufen. In Deutschland startet Ant-Man and the Wasp am 26. Juli.

Ein Film, der in Deutschland ebenfalls noch auf seinen Kinostart im September wartet, ist Die Unglaublichen 2. Die Pixar-Fortsetzung läuft allerdings ebenfalls schon in vielen anderen Ländern. In den USA übersprang der Film am Wochenende sogar die Marke von 500 Millionen Dollar und steht nun bei einem Einspielergebnis von 504 Millionen Dollar. Dazu kommen insgesamt 268,4 Millionen aus dem internationalen Geschäft, sodass sich ein Gesamtergebnis von 772,7 Millionen Dollar ergibt.

Auch Jurassic World: Das gefallene Königreich sicherte sich am vergangenen Wochenende einen Meilenstein. Die Dino-Fortsetzung steht nun bei einem Gesamteinspielergebnis von 1.058 Milliarden Dollar. Jurassic World 2 ist damit nach Black Panther und Avengers: Infinity War der dritte Film in diesem Jahr, der mehr als eine Milliarde Dollar einspielen konnte. Für das Ergebnis des Vorgängers (1,671 Milliarden Dollar) dürfte es aber nicht mehr reichen.

"Erwartet keine Antworten zu Infinity War." - Erste Reaktionen zu Ant-Man and The Wasp

ant-man_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Gestern feierte Ant-Man and The Wasp Premiere in Los Angeles. In den USA startet der Film in bereits knapp zwei Wochen, das deutsche Publikum muss sich noch bei Ende Juli gedulden. Die vermutlich drängendste Frage ist, welche Verbindung der Film zu Avengers: Infinity War und Avengers 4 schlägt. Schließlich ist bekannt, dass sowohl Paul Rudd als Scott Lang alias Ant-Man und Evangeline Lilly als Hope van Dyne alias The Wasp einen Auftritt in dem Film haben werden.

Die US-Journalisten, die den Film bereits gesehen haben, gehen zum Teil auf diese Fragestellung bei ihren ersten Reaktionen auf Ant-Man and The Wasp ein. 

Peter Sciretta von Slashfilm:

"Ant-Man and The Wasp macht eine Menge Spaß. Am besten, wenn es überzogene, alberne Comedy ist, weniger wenn es um die comicbuchmäßigen Schurken-Momente geht. Einige fantastische Miniature/Maxature-Action-Szenen.  stiehlt allen die Show. Erwartet, wenn ihr reingeht, keine Antworten auf Infinity War. Der Film steht zum Großteil für sich, sogar noch mehr als der Erste. Allerdings seid ihr dumm, wenn ihr nicht für den Abspann sitzen bleibt - noch mehr als bei vielen Marvel-Filmen. Der Film hat überraschend viel Herz, großartige Action, viele Lacher. Wenn euch der erste Film gefallen hat, werdet ihr von dieser Fortsetzung angenehm überrascht sein."

Kate Erbland von IndieWire:

"ANT-MAN AND THE WASP: Es ist erfrischend, einen eigenständigen, relativ klein gehaltenen (sorry, not sorry) Franchise-Film in diesem überfüllten Sommer zu sehen. Er ist lustig, vielleicht 15 Minuten zu lang, mit einem klugen und unterhaltsamen Sinn für sich selbst und Stil. Ich hätte immer noch gern eine Ameise als Haustier."

Mike Ryan:

"ANT-MAN AND THE WASP ist sicherlich ein Upgrade zum ersten Film (Ich mag den ersten Ant-Man nicht). Lillys Wespe hat mindesten genau so viel, wenn nicht sogar noch mehr Action-Szenen als Rudds Ant-Man. Und: Michael Peña hat bei der Hälfte eine Szene, die die Hütte zum Beben bringen wird."

Germain Lussier von Gizmodo:

"Ant-Man and the Wasp ist ein echter Publikumsliebing. Antreibend und lustig, mit Herz und Überraschungen. Die Darsteller sind toll, die Effekte herausragend, und die Intergration ins MCU ist genau richtig."

Eric Eisenberg von Cinema Blend:

"Ant-Man & The Wasp macht irre Spaß. Sehr eigenständig, aber strotzend vor Energie, und voller cooler und kreativer Überraschungen. Superlustig, und alle Darsteller sind wundervoll. Ich hatte Spaß!"

Aaron Couch von The Hollywood Reporter:

"Für mich ist der Sprung vom ersten #AntMan zu #AntManAndTheWasp so ähnlich wie der Sprung von First Avenger zu Winter Soldier"

Und auch James Gunn gab den Marvel-Fans neben seiner Meinung zum Film einen entscheidenen Tipp:

"#AntManAndTheWasp ist alles, was man haben möchte. Lustig, süß, bewegend und pausenloser Spaß. Großartige Arbeit, ! Und großartige Leistungen von , & natürlich . Ich habe ihn sehr gemocht! (Pro-Tipp: schaut ihn euch vor Avengers 4 an!)"

Ab dem 26. Juli kann sich dann auch das Publikum in Deutschland seine eigene Meinung über Ant-Man and The Wasp bilden.

Ant-Man & the Wasp: Neue Bilder und Video von der Premiere des Marvel-Films

ant-man_and_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Während sich das deutsche Publikum noch bis Ende Juli gedulden muss, steht Ant-Man and the Wasp in den USA schon fast in den Startlöchern. Der Film kommt am 6. Juli in die amerikanischen Kinos. Passend dazu hat Marvel Studios noch einmal eine Reihe neuer Bilder zur Fortsetzung veröffentlicht. Darüber hinaus fand am gestrigen Abend in Los Angeles die Premiere des Films statt. Einen Einblick in die Veranstaltung gewährt ein Video vom roten Teppich, bei dem die Macher und die Darsteller des Films auch interviewt wurden.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers. Der deutsche Kinostart ist am 26. Juli.

Marvel Studios' Ant-Man and The Wasp Red Carpet World Premiere

Ant-Man & the Wasp: Neuer Clip zur Marvel-Fortsetzung

Marvel Studios hat einen neuen Clip zum Start von Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. In dem Video sind Hope aka The Wasp und Luis zu sehen, sie sich auf der Flucht vor Sonny Burch, einem der Gegenspieler des Films befinden. Wie sich die Szene in den finalen Film einfügt, wird man ab dem 26. Juli sehen.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Marvel Studios' Ant-Man and The Wasp | "Scenic Tour" Film Clip

Ant-Man & the Wasp: Neuer deutscher Trailer veröffentlicht

ANT-MAN AND THE WASP - Teaser Trailer - Official UK Marvel | HD

Marvel und Disney haben eine neuen deutschen Trailer für Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. Die Vorschau gleicht zu Beginn dem zweiten amerikanischen Trailer, der schon vor einigen Wochen erschienen ist. Die zweite Hälfte zeigt dann allerdings einige neue Szenen.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

In den USA startet die Marvel-Fortsetzung am 6. Juli. Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft muss sich das deutsche Publikum ein paar Wochen länger gedulden. Hierzulande ist es am 26. Juli soweit.

ANT-MAN AND THE WASP – Offizieller Trailer (deutsch/german) | Marvel HD

Ant-Man & the Wasp: Neues Poster der Marvel-Helden

ant-man_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Zu Ant-Man and the Wasp wurde ein weiteres Poster veröffentlicht. Das Plakat zeigt die beiden titelgebenden Hauptfiguren, wobei Ant-Man in seiner riesigen Form zu sehen ist. In den Kinos startet der Marvel-Film am 26. Juli.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Ant-Man and the Wasp

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Marvel Studios

Ant-Man and the Wasp: Weiterer TV-Trailer online

ant-man_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Nach den gestrigen Postern hat Marvel Studios einen weiteren kurzen TV-Trailer zu Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. Die Vorschau rückt zu Beginn die Gegenspielerin des Films, die den Namen Ghost trägt in den Mittelpunkt, bevor es ein paar neue Ausschnitte zu sehen gibt. In den Kinos startet das Marvel-Abenteuer am 26. Juli.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Ant-Man & the Wasp: Neue Charakterposter zur Marvel-Fortsetzung

ANT-MAN AND THE WASP - Teaser Trailer - Official UK Marvel | HD

Marvel Studios hat sechs neue Charakterposter zu Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. Neben fünf vertrauten Helden gibt es dabei auch einen ersten Blick auf Michelle Pfeifer. Die Darstellerin wird im Film die Rolle Janet van Dyne spielen.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Der deutsche Kinostart ist am 26. Juli.

Ant-Man and the Wasp: Neuer TV-Trailer online

ant-man_the_wasp.jpg

Ant-Man and the Wasp

Marvel Studios hat einen neuen TV-Trailer zu Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. Die Fortsetzung zu Ant-Man startet in den USA am 6. Juli in den Kinos. Hierzulande müssen sich die Fans aufgrund der Fußballweltmeisterschaft ein paar Wochen länger gedulden. Der deutsche Kinostart ist am 26. Juli.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Marvel Studios' Ant-Man and The Wasp | Unleashed TV Spot

Ant-Man and the Wasp: Neuer Trailer zur Marvel-Fortsetzung

Während Avengers: Infinity War aktuell für volle Kinosäle sorgt, steht bei Marvel schon bald die nächste Comicverfilmung in den Startlöchern. So wurde heute ein neuer Trailer zu Ant-Man and the Wasp veröffentlicht. Damit jedoch nicht genug, es gibt auch ein neues Poster und ein weiteres Video. Letzteres erschien als Ankündigung für den Trailer und zeigt, wie einige Darsteller von Infinity War sich eine Frage stellen, die auch so manche Kinobesucher haben dürften.

Nach den Geschehnissen in The First Avenger: Civil War muss sich Scott Lang mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Vater und Superheld auseinandersetzen. Während er versucht, eine Balance in seinem Leben mit den Aufgaben von Ant-Man zu finden, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym wegen einer wichtigen Mission kontaktiert. Scott muss erneut in den Ant-Man-Anzug schlüpfen und lernen, mit the Wasp in einem Team zuarbeiten. Gemeinsam machen sie sich daran, Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Neben Paul Rudd und Evangeline Lilly gesellen sich noch Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne, Michael Pena als Luis, Judy Greer als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. als Dave, Laurence Fishburne als Dr. Bill Foster, Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo sowie Hannah John-Kamen und Walton Goggins zum Ensemble des Films.

Regie führte wie schon beim Vorgänger Peyton Reed. Das Drehbuch stammt von Andrew Barrer, Gabriel Ferrari, Chris McKenna, Paul Rudd und Erik Sommers.

Der deutsche Kinostart ist am 26. Juli.

Ant-Man and the Wasp

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Marvel Studios

Where Were Ant-Man and the Wasp? | New Trailer Tomorrow

Marvel Studios' Ant-Man and The Wasp - Official Trailer

Pages

Subscribe to RSS - Ant-Man and the Wasp