Westworld

Die Gewinner der 70. Emmys

emmy-award.jpg

Emmy Award Logo

Pünktlich zum Start der neuen TV-Saison wurden am gestrigen Abend in Los Angeles zum 70. Mal die Emmys verliehen. Bei der Veranstaltung zeichnete man die besten Serien, TV-Filme, Formate, Darsteller und Kreative der vergangenen TV-Saison aus. Großer Gewinner des Abends war die Amazon-Serie The Marvelous Mrs. Maisel, die sich gleich über fünf Preise freuen konnte.

Aus Genresicht war natürlich Game of Thrones wieder einer der großen Favoriten. Allerdings sind die Zeiten, in denen die HBO-Serie in vielen Kategorien dominiert, wohl vorbei. Trotzdem nahm Game of Thrones den Preis für das beste Serienformat mit nach Hause. Und auch Peter Dinklage sicherte sich erneut einen Emmy und gewann den Preis als bester Nebendarsteller.

Für Westworld gab es in diesem Jahr ebenfalls einen Preis. Thandie Newton wurde als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Ebenfalls erwähnenswert ist die Kategorie Bester TV-Film. Hier setzte sich die Black-Mirror-Folge "U.S.S. Callister" durch, die Star Trek parodierte. Zudem wurde die Episode auch für ihr Drehbuch ausgezeichnet.

Hier die Gewinner in der Übersicht:

Drama Series

Game of Thrones
The Handmaid's Tale
Stranger Things
The Americans
This Is Us
Westworld

Comedy Series

Atlanta
Barry
Black-ish
Curb Your Enthusiasm
GLOW
The Marvelous Mrs. Maisel
Silicon Valley
Unbreakable Kimmy Schmidt

Limited Series

The Alienist
The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
Genius: Picasso
Godless
Patrick Melrose

Lead Actor in a Drama Series

Jason Bateman, Ozark
Sterling K. Brown,This Is Us
Ed Harris, Westworld
Matthew Rhys, The Americans
Milo Ventimiglia, This Is Us
Jeffrey Wright, Westworld

Lead Actress in a Drama Series

Claire Foy, The Crown
Tatiana Maslany, Orphan Black
Elisabeth Moss, The Handmaid's Tale
Sandra Oh, Killing Eve
Keri Russell, The Americans
Evan Rachel Wood, Westworld

Lead Actor in a Comedy Series

Anthony Anderson, Black-ish
Ted Danson, The Good Place
Larry David, Curb Your Enthusiasm
Donald Glover, Atlanta
Bill Hader, Barry
William H. Macy, Shameless

Lead Actress in a Comedy Series

Pamela Adlon, Better Things
Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel
Allison Janney, Mom
Issa Rae, Insecure
Tracee Ellis Ross, Black-ish
Lily Tomlin, Grace and Frankie

Lead Actor in a Limited Series or TV Movie

Antonio Banderas, Genius: Picasso
Darren Criss, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
Benedict Cumberbatch, Patrick Melrose
Jeff Daniels, The Looming Tower
John Legend, Jesus Christ Superstar
Jesse Plemons, Black Mirror: USS Callister

Lead Actress in a Limited Series or TV Movie

Jessica Biel, The Sinner
Laura Dern, The Tale
Michelle Dockery, Godless
Edie Falco, Law & Order True Crime: The Menendez Murders
Regina King, Seven Seconds
Sarah Paulson, American Horror Story: Cult

Reality/Competition Series

The Amazing Race
American Ninja Warrior
Project Runway
RuPaul's Drag Race
Top Chef
The Voice

Variety Sketch Series

At Home with Amy Sedaris
Drunk History
I Love You, America
Portlandia
Saturday Night Live
Tracey Ullman's Show

Variety Talk Series

Full Frontal with Samantha Bee
Jimmy Kimmel Live!
Last Week Tonight
The Daily Show with Trevor Noah
The Late Late Show with James Corden
The Late Show with Stephen Colbert

Supporting Actorin a Drama Series

Nikolaj Coster-Waldau, Game of Thrones
Peter Dinklage, Game of Thrones
Joseph Fiennes, The Handmaid's Tale
David Harbour, Stranger Things
Mandy Patinkin, Homeland
Matt Smith, The Crown

Supporting Actress in a Drama Series

Alexis Bledel, The Handmaid's Tale
Millie Bobby Brown, Stranger Things
Ann Dowd, The Handmaid's Tale
Lena Headey, Game of Thrones
Vanessa Kirby, The Crown
Thandie Newton, Westworld
Yvonne Strahovski, The Handmaid's Tale

Supporting Actorin a Comedy Series

Louie Anderson, Baskets
Alec Baldwin, Saturday Night Live
Tituss Burgess, Unbreakable Kimmy Schmidt
Brian Tyree Henry, Atlanta
Tony Shalhoub, The Marvelous Mrs. Maisel
Kenan Thompson, Saturday Night Live
Henry Winkler, Barry

Supporting Actress in a Comedy Series

Zazie Beetz, Atlanta
Alex Borstein, The Marvelous Mrs. Maisel
Aidy Bryant, Saturday Night Live
Betty Gilpin, GLOW
Leslie Jones, Saturday Night Live
Kate McKinnon, Saturday Night Live
Laurie Metcalf, Roseanne
Megan Mullally, Will & Grace

TV Movie

Fahrenheit 451
Flint
Paterno
The Tale
"U.S.S. Callister," Black Mirror

Supporting Actress in a Limited Series or Movie

Sara Bareilles, Jesus Christ Superstar Live in Concert
Penélope Cruz, The Assassination of Gianni Versace
Judith Light, The Assassination of Gianni Versace
Adina Porter, American Horror Story: Cult
Merritt Wever, Godless
Letitia Wright, Black Museum (Black Mirror)

Supporting Actor in a Limited Series or Movie

Jeff Daniels, Godless
Brandon Victor Dixon, Jesus Christ Superstar Live in Concert
John Leguizamo, Waco
Ricky Martin, The Assassination of Gianni Versace
Edgar Ramírez, The Assassination of Gianni Versace
Michael Stuhlbarg, The Looming Tower
Finn Wittrock, The Assassination of Gianni Versace

Outstanding Directing For A Comedy Series

Atlanta – Donald Glover
Atlanta – Hiro Murai
Barry – Bill Hader
GLOW – Jesse Peretz,
The Marvelous Mrs. Maisel – Amy Sherman-Palladino
Silicon Valley – Mike Judge

Outstanding Directing For A Drama Series

The Crown – Stephen Daldry
Game Of Thrones – Alan Taylor
Game Of Thrones – Jeremy Podeswa
The Handmaid's Tale – Kari Skogland
Ozark – Jason Bateman
Ozark – Daniel Sackheim
Stranger Things – The Duffer Brothers

Outstanding Directing For A Limited Series, Movie Or Dramatic Special

The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story – Ryan Murphy
Godless – Scott Frank
Jesus Christ Superstar Live In Concert – David Leveaux & Alex Rudzinski
The Looming Tower – Craig Zisk
Paterno – Barry Levinson
Patrick Melrose – Edward Berger
Twin Peaks – David Lynch

Outstanding Directing For A Variety Special

Dave Chappelle: Equanimity – Stan Lathan
Jerry Seinfeld: Jerry Before Seinfeld – Michael Bonfiglio
The Oscars – Glenn Weiss
Steve Martin & Martin Short: An Evening You Will Forget for the Rest of Your Life – Marcus Raboy
Super Bowl LII Halftime Show Starring Justin Timberlake – Hamish Hamilton

Outstanding Writing For A Comedy Series

Atlanta – Donald Glover
Atlanta – Stefani Robinson
Barry – Alec Berg & Bill Hader
Barry – Liz Sarnoff
The Marvelous Mrs. Maisel – Amy Sherman-Palladino
Silicon Valley – Alec Berg

Outstanding Writing For A Drama Series

The Americans – Joel Fields & Joe Weisberg
The Crown – Peter Morgan
Game Of Thrones – David Benioff & D.B. Weiss
The Handmaid's Tale – Bruce Miller
Killing Eve – Phoebe Waller-Bridge
Stranger Things – The Duffer Brothers

Outstanding Writing For A Limited Series, Movie Or Dramatic Special

American Vandal Kevin McManus & Matthew McManus
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story – Tom Rob Smith
Godless – Scott Frank
Patrick Melrose – David Nicholls
Twin Peaks – David Lynch & Mark Frost
USS Callister (Black Mirror) – William Bridges & Charlie Brooker

Outstanding Writing For A Variety Special

Full Frontal With Samantha Bee Presents: The Great American* Puerto Rico
John Mulaney: Kid Gorgeous At Radio City
Michelle Wolf: Nice Lady
Patton Oswalt: Annihilation
Steve Martin & Martin Short: An Evening You Will Forget For The Rest Of Your Life

Westworld: Aaron Paul für die 3. Staffel verpflichtet

Die Westworld-Produzenten Lisa Joy und Jonathan Nolan kündigten bereits an, dass ihre Serie in der 3. Staffel, die kürzlich von HBO bestellt wurde, eine radikale neue Richtung einschlagen wird. Was das genau heißen wird, ist naturgemäß noch nicht bekannt. Allerdings kommen immerhin schon jetzt neue Details über die Besetzung ans Tageslicht: Breaking-Bad-Darsteller Aaron Paul wird eine wiederkehrende Rolle in dem Science-Fiction-Drama spielen. Wie genau Pauls Rolle aussehen wird, halten die Produzenten selbstverständlich ebenfalls geheim.  

Christopher Nolans Bruder Jonathan Nolan erdachte und produziert die Serie, die auf einem gleichnamigen Science-Fiction-Film von 1973 basiert, dessen Drehbuch wiederum Michael Crichton schrieb. Hierin geht es um einen Freizeitpark, in denen sich reiche Touristen unter anderem mit Cowboy-Robotern vergnügen, die allerdings irgendwann gegen ihre Herrscher aufbegehren.   

Aaron Paul, der mit Breaking Bad 2008 seinen ersten wirklichen Durchbruch feierte, ist schon seit 1998 als Schauspieler im TV-Geschäft tätig. Seine Anfänge hatte er mit kleinen Rollen in Teenie-Dramen wie Beverly Hills 90210 und Soaps wie Melrose Place. Es folgten Auftritte in Akte X, CSI: Vegas, Emergency Room, Veronica Mars und auch Kinofilmen wie Mission Impossible 3

Für seine Rolle als Jesse Pinkman in Breaking Bad gewann er drei Emmys und wurde einmal für den Golden Globe nominiert. Seit diesem Erfolg spielte er viele weitere tragende Rollen, sowohl in Kinofilmen wie Need for Speed und A Long Way Down als auch in diverse TV-Serien. Hierzu gehören die Netflix-Animationsserie BoJack Horseman und das Hulu-Drama The Path, welches hierzulande bei Amazon Prime gesehen werden kann. Neben seiner bevorstehenden Rolle in Westworld wird Paul außerdem demnächst in der 1. Staffel der Anthologie-Serie Are you Sleeping, die von Apple produziert wird, eine Hauptrolle spielen. 

Die dritte Staffel von Westworld wird voraussichtlich erst 2020 starten.

Game of Thrones, Westworld & The Handmaid's Tale: Die Nominierten für die Emmys 2018

emmy-award.jpg

Emmy Award Logo

Am Donnerstag wurden in den USA die Nominierten für die 70. Vergabe der Emmys bekannt gegeben. Aus Genresicht hat sich natürlich wieder einmal Game of Thrones nicht nehmen lassen und geht mit insgesamt 22 Nominierungen ins Rennen. Da kann selbst die HBO-Schwesternserie Westworld nicht mithalten, die in insgesamt 21 Kategorien nominiert wurde. The Handmaid's Tale kommt auf 20 Nominierungen.

Die Verleihung des Preises findet am 17. September in Los Angeles statt. Hier die Nominierten in den wichtigsten Kategorien:

OUTSTANDING DRAMA

  • The Americans
  • The Crown
  • Game of Thrones
  • The Handmaid's Tale
  • Stranger Things
  • This Is Us
  • Westworld

LEAD ACTOR IN A DRAMA

  • Jason Bateman, Ozark
  • Sterling K. Brown, This Is Us
  • Ed Harris, Westworld
  • Matthew Rhys, The Americans
  • Milo Ventimiglia, This Is Us
  • Jeffrey Wright, Westworld

LEAD ACTRESS IN A DRAMA

  • Claire Foy, The Crown
  • Tatiana Maslany, Orphan Black
  • Elisabeth Moss, The Handmaid's Tale
  • Sandra Oh, Killing Eve
  • Keri Russell, The Americans
  • Evan Rachel Wood, Westworld

SUPPORTING ACTRESS IN A DRAMA

  • Alexis Bledel, The Handmaid's Tale
  • Millie Bobby Brown, Stranger Things
  • Ann Dowd, The Handmaid's Tale
  • Lena Headey, Game of Thrones
  • Vanessa Kirby, The Crown
  • Thandie Newton, Westworld
  • Yvonne Strahovski, The Handmaid's Tale

SUPPORTING ACTOR IN A DRAMA

  • Nikolaj Coster-Waldau, Game of Thrones
  • Peter Dinklage, Game of Thrones
  • Joseph Fiennes, The Handmaid's Tale
  • Mandy Patinkin, Homeland
  • David Harbour, Stranger Things
  • Matt Smith, The Crown

GUEST ACTRESS IN A DRAMA

  • Diana Rigg, Game of Thrones
  • Cicely Tyson, How to Get Away With Murder
  • Viola Davis, Scandal
  • Kelly Jenrette, The Handmaid's Tale
  • Cherry Jones, The Handmaid's Tale
  • Samira Wiley, The Handmaid's Tale

GUEST ACTOR IN A DRAMA

  • F. Murray Abraham, Homeland
  • Cameron Britton, Mindhunter
  • Matthew Goode, The Crown
  • Gerald McRaney, This Is Us
  • Ron Cephas Jones, This Is Us
  • Jimmi Simpson, Westworld

OUTSTANDING COMEDY

  • Atlanta
  • Barry
  • black-ish
  • Curb Your Enthusiasm
  • GLOW
  • The Marvelous Mrs. Maisel
  • Silicon Valley
  • Unbreakable Kimmy Schmidt

LEAD ACTRESS IN A COMEDY

  • Pamela Adlon, Better Things
  • Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Allison Janney, Mom
  • Issa Rae, Insecure
  • Tracee Ellis Ross, black-ish
  • Lily Tomlin, Grace & Frankie

LEAD ACTOR IN A COMEDY

  • Anthony Anderson, black-ish
  • Ted Danson, The Good Place
  • Larry David, Curb Your Enthusiasm
  • Donald Glover, Atlanta
  • Bill Hader, Barry
  • William H. Macy, Shameless

SUPPORTING ACTRESS IN A COMEDY

  • Zazie Beetz, Atlanta
  • Aidy Bryant, Saturday Night Live
  • Alex Borstein, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Betty Gilpin, GLOW
  • Leslie Jones, Saturday Night Live
  • Kate McKinnon, Saturday Night Live
  • Laurie Metcalf, Roseanne
  • Megan Mullally, Will & Grace

SUPPORTING ACTOR IN A COMEDY

  • Louie Anderson, Baskets
  • Alec Baldwin, Saturday Night Live
  • Tituss Burgess, Unbreakable Kimmy Schmidt
  • Brian Tyree Henry, Atlanta
  • Tony Shalhoub, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Kenan Thompson, Saturday Night Live
  • Henry Winkler, Barry

GUEST ACTRESS IN A COMEDY

  • Wanda Sykes, black-ish
  • Tina Fey, Saturday Night Live
  • Tiffany Haddish, Saturday Night Live
  • Maya Rudolph, The Good Place
  • Jane Lynch, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Molly Shannon, Will & Grace

GUEST ACTOR IN A COMEDY

  • Katt Williams, Atlanta
  • Sterling K. Brown, Brooklyn Nine-Nine
  • Bryan Cranston, Curb Your Enthusiasm
  • Lin-Manuel Miranda, Curb Your Enthusiasm
  • Donald Glover, Saturday Night Live
  • Bill Hader, Saturday Night Live

TV MOVIE

  • Black Mirror, "USS Callister"
  • Farenheit 451
  • Flint
  • Paterno
  • The Tale

LIMITED SERIES

  • The Alienist
  • The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Genius: Picasso
  • Godless
  • Patrick Melrose

LEAD ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Jessica Biel, The Sinner
  • Laura Dern, The Tale
  • Michelle Dockery, Godless
  • Edie Falco, Law & Order True Crime: The Menendez Murders
  • Regina King, Seven Seconds
  • Sarah Paulson, American Horror Story: Cult

LEAD ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Antonio Banderas, Genius: Picasso
  • Darren Criss, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Benedict Cumberbatch, Patrick Melrose
  • Jeff Daniels, The Looming Tower
  • John Legend, Jesus Christ Superstar
  • Jesse Plemons, Black Mirror, "USS Callister"

SUPPORTING ACTRESS IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Adina Porter, American Horror Story: Cult
  • Letitia Wright, Black Mirror, "Black Museum"
  • Merritt Wever, Godless
  • Sara Bareilles, Jesus Christ Superstar Live in Concert
  • Penelope Cruz, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Judith Light, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story

SUPPORTING ACTOR IN A LIMITED SERIES OR MOVIE

  • Jeff Daniels, Godless
  • Brandon Victor Dixon, Jesus Christ Superstar Live in Concert
  • Ricky Martin, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Edgar Ramirez, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Finn Wittrock, The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
  • Michael Stuhlbarg, The Looming Tower
  • John Leguizamo, Waco

REALITY SHOW HOST

  • W. Kamau Bell, United Shades of America With W. Kamau Bell
  • RuPaul Charles, RuPaul's Drag Race
  • Ellen DeGeneres, Ellen's Game of Games
  • Jane Lynch, Hollywood Game Night
  • Heidi Klum and Tim Gunn, Project Runway

REALITY SHOW COMPETITION

  • The Amazing Race
  • American Ninja Warrior
  • Project Runway
  • RuPaul's Drag Race
  • Top Chef
  • The Voice

VARIETY SKETCH SERIES

  • At Home With Amy Sedaris
  • Drunk History
  • I Love You, America With Sarah Silverman
  • Portlandia
  • Saturday Night Live
  • Tracey Ullman's Show

VARIETY TALK SERIES

  • The Daily Show With Trevor Noah
  • Full Frontal With Samantha Bee
  • Jimmy Kimmel Live
  • Last Week Tonight With John Oliver
  • The Late Late Show With James Corden
  • The Late Show With Stephen Colbert

Westworld: Staffel 3 dürfte frühestens 2020 erscheinen

Die 2. Staffel der Serie Westworld feierte diese Woche ihr spektakuläres Finale, das die Fans mit ebenso vielen Fragen zurückließ wie das Finale der ersten Staffel. Bis die beantwortet werden, wird allerdings wieder eine ganze Menge Zeit vergehen. Gesicherte Informationen gibt es zwar noch nicht, allerdings erklärte Ed Harris in einem Interview mit der Huffington Post, dass die Dreharbeiten zur dritten Staffel nicht vor Juni 2019 beginnen werden.

Fans müssen sich also auf eine längere Pause einstellen. Serienschöpfer Lisa Joy und Jonathan Nolan möchten sich genügend Zeit nehmen, um den Handlungsfaden der Serie weiterzuspinnen. Einen Hinweis darauf, wie es mit der Serie weitergeht, gab Lisa Joy gegenüber der The Wrap.

"Es war immer der Plan, die echte Welt zu entdecken. Nun sind Dolores hier, Bernard und eine Kreatur, die Hales Körper bewohnt [lacht]. Wir werden noch dazu kommen, wer 'Hale' ist. Es sind drei Hosts draußen in der Welt, und die nächste Staffel wird sich darum drehen, was sie entdecken und wer sie werden."

Demnach werden in der dritten Staffel erneut Evan Rachel Wood als Dolores, Jeffrey Wright als Bernard und Tessa Thompson als ein Host im Körper von Charlotte Hale mitspielen. Der Hauptfokus soll auf der realen Welt liegen. Ob die Fans auch in der kommenden Staffel einen Blick auf die Westworld oder andere Themenparks werfen können, bleibt abzuwarten.

"Ich denke nicht, dass wir die letzte dieser künstlichen Welten gesehen haben, die in unserem Begriff von der Serie als Ganzes zentral sind. Aber der Hauptfokus, den wir anstreben, wird die echte Welt sein. Wenn der Park wieder hervortritt, würden wir das erklären, wie das sein kann und warum."

BTS: The Valley Beyond | Westworld | Season 2

Westworld: HBO bestellt Staffel 3

Die zweite Staffel von Westworld ist gerade erst angelaufen, da macht HBO bereits Nägel mit Köpfen. Der Sender gab bekannt, dass man die Serie offiziell um eine dritte Staffel verlängert hat. Wann genau diese laufen wird, bleibt abzuwarten. Aufgrund des hohen Produktionsaufwandes lagen zwischen Staffel 1 und Staffel 2 eineinhalb Jahre.

Westworld handelt von einem Freizeitpark, der durch stilechte Kulissen und Androiden einen Ausflug in den Wilden Westen simuliert. In der 1. Staffel begannen die Androiden allerdings langsam ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln, was schon bald für einige Probleme sorgte. Am Ende wurde zudem bekannt, dass es neben der Wild-West-Welt auch einen Themenbereich rund um die Samurai gibt.

In der 2. Staffel können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit James Marsden als Teddy noch Evan Rachel Wood als Dolores, Ed Harris als The Man in Black, Thandie Newton als Maeve, Jeffrey Wright als Bernard, Talulah Riley als Angela und Louis Herthum als Peter freuen. Neu sind Katja Herbers als Grace, Jonathan Tucker als Major Craddock, Neil Jackson als Nicholas, Gustaf Skarsgård als Karl Strand, Fares Fares als Antoine Costa und Hiroyuki Sanada als Musashi.

Westworld: Neuer Trailer bietet Ausblick auf Staffel 2

Die 2. Staffel von Westworld ist offiziell gestartet. Grund genug für HBO nach dem Staffelstart am Sonntag einen kleinen Trailer zu veröffentlichen, der einen Ausblick darauf gibt, was die Zuschauer in den neuen Folgen erwartet. Damit jedoch nicht genug, der Sender hat darüber hinaus auch das Intro der 2. Staffel und einen Blick hinter die Kulissen online gestellt. Letzterer zeigt, wie Körper für die Drohnen entstehen.

Westworld handelt von einem Freizeitpark, der durch stilechte Kulissen und Androiden einen Ausflug in den Wilden Westen simuliert. In der 1. Staffel begannen die Androiden allerdings langsam ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln, was schon bald für einige Probleme sorgte. Am Ende wurde zudem bekannt, dass es neben der Wild-West-Welt auch einen Themenbereich rund um die Samurai gibt.

In der 2. Staffel können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit James Marsden als Teddy noch Evan Rachel Wood als Dolores, Ed Harris als The Man in Black, Thandie Newton als Maeve, Jeffrey Wright als Bernard, Talulah Riley als Angela und Louis Herthum als Peter freuen. Neu sind Katja Herbers als Grace, Jonathan Tucker als Major Craddock, Neil Jackson als Nicholas, Gustaf Skarsgård als Karl Strand, Fares Fares als Antoine Costa und Hiroyuki Sanada als Musashi.

Staffel 2 von Westworld wird zehn Folgen umfassen.

In the Weeks Ahead | Westworld | Season 2

Creating the Drone Hosts | Westworld | Season 2

Westworld | Season 2 Opening Credits | HBO

Westworld: Neue Informationen zur Shogun World in Staffel 2

Die 2. Staffel zu Westworld steht bereits in den Startlöchern und die Fans müssen sich nicht mehr allzu lange gedulden, bis sie neue Einblicke die Westworld bekommen. In Staffel 2 wird aber auch eine neue Themenwelt zu sehen geben, die sogenannte Shogun World. Im Interview mit dem US-Magazin EW sprachen die Serienmacher und Autoren Lisa Joy und Jonathan Nolan über neue Details zur neuen Welt.

Handlung und Schauplätze werden zwar auch in Staffel 2 größtenteils in der Westworld stattfinden, dennoch soll die japanische Shogun World eine wesentliche Rolle spielen. Die Geschichten dieser Welt spielen während der Edo-Zeit (1603 bis 1867). Dementsprechend dürfen sich die Fans auch auf japanischen Samurai freuen.

Mit den Schauspielern Hiroyuki Sanada und Rinko Kikuchi habe man auch eine perfekte Besetzung gefunden, so die Autoren. Joy und Nolan erklärten auch, dass es eine komplette Folge auf Japanisch geben wird, in der die Samurai auf recht brutale Weise ihrem Handwerk nachgehen.

Auch die Promo-Website Delos Destinations hat ihre Beschreibung der Shogun World aktualisiert

"Für diejenigen, denen Westworld nicht genug ist, kann der wahre Connaisseur der Gewalt jetzt den eigenen Katana-Fantasien nachgeben. Konstruiert nach der japanischen Edo-Zeit, bietet die Shogun World den Gästen die Möglichkeit den inneren Krieger zu erforschen. In einer Landschaft von größter Schönheit und dunkelstem Horror. Lass dein wahres Ich Form ergreifen in dem Land, in dem Selbstfindung eine Kunstform ist."

Wie genau die Shogun World dann aussehen wird erfahren die Fans in Staffel 2. Die wird bereits am 23. April auf Sky Atlantic HD, Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket verfügbar sein.

WESTWORLD Staffel 2 Teaser Trailer German Deutsch (2018)

Westworld: Weiterer Trailer zur 2. Staffel veröffentlicht

Am 22. April ist es soweit und die 2. Staffel von Westworld geht bei HBO offiziell an den Start. Grund genug für den Sender kurz vor Ostern noch einmal einen neuen Trailer zu veröffentlichen. Mit über zwei Minuten fällt dieser zudem recht umfangreich aus.

Westworld handelt von einem Freizeitpark, der durch stilechte Kulissen und Androiden einen Ausflug in den Wilden Westen simuliert. In der 1. Staffel begannen die Androiden allerdings langsam ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln, was schon bald für einige Probleme sorgte. Am Ende wurde zudem bekannt, dass es neben der Wild-West-Welt auch einen Themenbereich rund um die Samurai gibt. Dieser dürfte in den neuen Folgen eine größere Rolle spielen.

In der 2. Staffel können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit James Marsden als Teddy noch Evan Rachel Wood als Dolores, Ed Harris als The Man in Black, Thandie Newton als Maeve, Jeffrey Wright als Bernard, Talulah Riley als Angela und Louis Herthum als Peter freuen. Neu sind Katja Herbers als Grace, Jonathan Tucker als Major Craddock, Neil Jackson als Nicholas, Gustaf Skarsgård als Karl Strand, Fares Fares als Antoine Costa und Hiroyuki Sanada als Musashi.

Staffel 2 von Westworld wird zehn Folgen umfassen.

Westworld Season 2 | Official Trailer | HBO

Westworld: Neues Featurette zur 2. Staffel

Vor dem Start der 2. Staffel von Westworld hat HBO noch einmal ein neues Featurette veröffentlicht. Das Video wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt die Arbeit der Set-Designer.

Westworld handelt von einem Freizeitpark, der durch stilechte Kulissen und Androiden einen Ausflug in den Wilden Westen simuliert. In der 1. Staffel begannen die Androiden allerdings langsam ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln, was schon bald für einige Probleme sorgte. Am Ende wurde zudem bekannt, dass es neben der Wild-West-Welt auch einen Themenbereich rund um die Samurai gibt. Dieser dürfte in den neuen Folgen eine größere Rolle spielen.

In der 2. Staffel können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit James Marsden als Teddy noch Evan Rachel Wood als Dolores, Ed Harris als The Man in Black, Thandie Newton als Maeve, Jeffrey Wright als Bernard, Talulah Riley als Angela und Louis Herthum als Peter freuen. Neu sind Katja Herbers als Grace, Jonathan Tucker als Major Craddock, Neil Jackson als Nicholas, Gustaf Skarsgård als Karl Strand, Fares Fares als Antoine Costa und Hiroyuki Sanada als Musashi.

Staffel 2 von Westworld wird zehn Folgen umfassen. Die Premiere ist für den 22. April angekündigt.

Inside Westworld w/ Set Decorator Julie Ochipinti | Season 2

Westworld: Virale Webseite deutet insgesamt sechs Welten an

Im kürzlich veröffentlichten neuen Trailer zur 2. Staffel von Westworld haben findige Zuschauer einen Binärcode entdeckt. Wie sich herausstellt, führt dieser zur Webseite DelosDestinations.com. Auf der Seite finden sich einige Informationen zu dem futuristischen Vergnügungspark. Unter anderem gibt es Hinweise darauf, dass sich in dem Park sechs verschiedene Welten finden lassen. Im Finale der 1. Staffel hatte sich herausgestellt, dass neben der Westernwelt auch eine Samurai-Welt existiert. Anhand der Webseite lässt sich vermuten, dass es dabei nicht bleiben wird.

In der 2. Staffel können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit James Marsden als Teddy noch Evan Rachel Wood als Dolores, Ed Harris als The Man in Black, Thandie Newton als Maeve, Jeffrey Wright als Bernard, Talulah Riley als Angela und Louis Herthum als Peter freuen. Neu sind Katja Herbers als Grace, Jonathan Tucker als Major Craddock, Neil Jackson als Nicholas, Gustaf Skarsgård als Karl Strand, Fares Fares als Antoine Costa und Hiroyuki Sanada als Musashi.

Staffel 2 von Westworld wird zehn Folgen umfassen. Die Premiere ist für den 22. April angekündigt.

Pages

Subscribe to RSS - Westworld