The Mandalorian

The Mandalorian: Neue Details zur Rolle von Timothy Olyphant in Staffel 2

Am vergangenen Wochenende wurde bekannt, dass Darsteller Timothy Olyphant in der 2. Staffel der Star-Wars-Serie The Mandalorian mit von der Partie ist. Konkrete Informationen zu seiner Rolle gab es allerdings nicht. Nun hat Slashfilm aber zumindest ein interessantes Detail zum Auftritt enthüllt. So soll der Darsteller bei den Dreharbeiten in mehreren Szenen die berühmte Rüstung des Kopfgeldjägers Boba Fett getragen haben.

Aufgrund der Tatsache, dass zuvor bereits bekannt wurde, dass Darsteller Temuera Morrison in den neuen Folgen als Boba Fett zu sehen sein soll, stellt sich nun natürlich die Frage, wieso Olyphant die Rüstung trägt. Vermutet wird, dass der Darsteller eine Figur namens Cobb Vanth spielen könnte.

Vanth feierte sein Debüt in den Aftermath-Büchern von Autor Chuck Wendig und lebt auf Tatooine. Er hat sich selbst als eine Art Sherriff für die Siedlung Freetown erkoren und trägt eine bekannte grüne Rüstung. Dem Buch zufolge hat er diese von einer Gruppe von Jawas gekauft, welche die Rüstung wiederum in den Trümmern von Jabbas Wüstenschiff gefunden haben.

Konkret bestätigt sind die Informationen wie üblich nicht. Daher müssen sich die Fans wohl bis zum Start der neuen Folgen von The Mandalorian gedulden, bevor sie wirklich Antworten bekommen. Die 2. Staffel der Star-Wars-Serie soll im Herbst bei Disney+ anlaufen.

The Mandalorian: Timothy Olyphant in Staffel 2 der Star-Wars-Serie

The Mandalorian 2.jpg

The Mandalorian

Die 2. Staffel von The Mandalorian kann wohl einen weiteren namhaften Castingzugang vermelden. So berichtet der Hollywood Reporter, dass Timothy Olyphant in den neuen Folgen der Star-Wars-Serie zu sehen sein wird. Der Darsteller ist beispielsweise durch Serie wie Deadwood, Justified oder Santa Clarita Diet bekannt. Über die Rolle von Olyphant in The Mandalorian gibt es bisher noch keine Informationen.

In den neuen Folgen können sich die Fans auf gleich zwei bekannte Figuren aus Star Wars: Clone Wars und Star Wars Rebels freuen, die in The Mandalorian erstmals ihr Realdebüt feiern werden. So wurde kürzlich bekannt, dass Katee Sackhoff in die Rolle von Bo-Katan Kryze schlüpfen wird, die sie bisher nur in den Animationsserien gesprochen hat.

Darüber hinaus soll auch die beliebte Ahsoka Tano in der 2. Staffel zu sehen sein. Im Gegensatz zu Kryze entschied sich Lucasfilm allerdings dafür, die Rolle nicht mit der englischen Sprecherin Ashley Drane zu besetzen. Stattdessen soll Rosario Dawson in die Rolle schlüpfen.

Weiterhin wurde kürzlich auch bekannt, dass Temuera Morrison in The Mandalorian wohl ebenfalls einen Auftritt haben wird und den bekannten Kopfgeldjäger Boba Fett spielt. Morrison war zuvor in Star Wars: Angriff der Klonkrieger als Jango Fett, Klonvater von Boba sowie Basis für die Klonarmee der Republik, zu sehen.

Alle neuen Darsteller wurden bisher von Lucasfilm noch nicht bestätigt. Zudem steht zu erwarten, dass die Serie ihrem Konzept aus Staffel 1 treu bleibt und dass viele der Neuzugänge vermutlich nur in ein oder zwei Folgen mit von der Partie sind. Wie groß die jeweiligen Auftritte ausfallen, erfahren die Fans im Herbst, wenn die 2. Staffel bei Disney+ ihre Premiere feiert.

The Mandalorian: Katee Sackhoff spielt Bo-Katan Kryze in Staffel 2

Die 2. Staffel von The Mandalorian scheint mit einem weiteren bekannten Neuzugang punkten zu können. So meldet Slashfilm, dass Darstellerin Katee Sackhoff in den neuen Folgen mit von der Partie ist. Sackhoff wird in die Rolle von Bo-Katan Kryze schlüpfen, einer mandalorianischen Kriegerin, die auch schon in den Animationsserien Star Wars: Clone Wars und Star Wars Rebels zu sehen war. Bei diesen Auftritten übernahm Sackhoff die Sprecherrolle, in der 2. Staffel von The Mandalorian wird sie nun erstmals eine reale Version der Figur spielen.

Bo-Katan Kryze ist damit bereits der zweite Charakter aus Star Wars: Clone Wars und Star Wars Rebels, der in The Mandalorian sein Realdebüt feiern wird. So soll auch die beliebte Ahsoka Tano in der 2. Staffel zu sehen sein. Im Gegensatz zu Kryze entschied sich Lucasfilm allerdings dafür, die Rolle nicht mit der englischen Sprecherin Ashley Drane zu besetzen. Stattdessen soll Rosario Dawson in die Rolle schlüpfen.

Darüber hinaus wurde kürzlich auch bekannt, dass Temuera Morrison in The Mandalorian wohl ebenfalls einen Auftritt haben wird und den bekannten Kopfgeldjäger Boba Fett spielt. Morrison war zuvor in Star Wars: Angriff der Klonkrieger als Jango Fett, Klonvater von Boba sowie Basis für die Klonarmee der Republik, zu sehen.

In allen drei Fällen wurden die Auftritte bisher allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Die 2. Staffel von The Mandalorian soll im Herbst ihre Premiere bei Disney+ feiern.

The Mandalorian: Temuera Morrison soll wohl Boba Fett in Staffel 2 spielen

The Mandalorian 2.jpg

The Mandalorian

In der 2. Staffel von The Mandalorian können sich die Star-Wars-Fans auf die Rückkehr eines bekannten Gesichts freuen. So berichtet der Hollywood Reporter, dass Temuera Morrison in den neuen Folgen mit von der Partie sein soll.

Morrison war in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger die Rolle des Jango Fett, der wiederum als Blaupause für die spätere Klonarmee der Alten Republik dient. Fett wurde allerdings im Film von Mace Windu enthauptet.

In The Mandalorian soll der Darsteller nun in die Rolle einer anderen klassischen Star-Wars-Figur schlüpfen: die seines geklonten Sohnes Boba Fett. Der Kopfgeldjäger war in Episode V und VI mit von der Partie, wurde damals aber von Jeremy Bulloch gespielt. Offiziell bestätigt hat Lucasfilm den Auftritt bisher jedoch nicht.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger (Pedro Pascal). Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

Neben Boba Fett können sich die Fans in Staffel 2 Berichten zufolge wohl auch auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano freuen, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

The Mandalorian: Robert Rodriguez und Peyton Reed bestätigen ihre Arbeit an Staffel 2

The Mandalorian 2.jpg

The Mandalorian

Im Zuge des gestrigen Star-Wars-Tags wurde nicht nur bekannt, dass Taika Waititi einen der kommenden Star-Wars-Filme schreiben und inszenieren wird. Auch im Falle von The Mandalorian gab es zwei Regieneuigkeiten. So bestätigte zunächst Robert Rodriguez auf Twitter, dass er eine der Episoden der kommenden 2. Staffel der Serie inszeniert hat. Gerüchte über die Beteiligung von Rodriguez gab es schon seit ein paar Monaten.

Darüber hinaus ließ auch Peyton Reed sich die Chance nicht entgehen, um seine Arbeit an der Serie am Star-Wars-Tag zu enthüllen. Reed ist unter anderem durch die beiden Marvel-Filme Ant-Man und Ant-Man and the Wasp bekannt. Im Falle von The Mandalorian ergänzt er nun neben Rodriguez ein Regieensemble, das auch Rick Famuyiwa, Dave Filoni und Carl Weathers umfasst. Zudem inszenierte Showrunner und Serienautor Jon Favreau erstmals eine Folge seiner Serie.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger (Pedro Pascal). Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Staffel 2 können sich die Fans Berichten zufolge wohl auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano freuen, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

Disney Gallery: The Mandalorian - Trailer zur Star-Wars-Dokuserie

Kurz nach der Ankündigung von Disney Gallery: The Mandalorian hat der Streaming-Dienst Disney+ nun auch einen ersten Trailer zur Doku-Reihe veröffentlicht. Diese gibt schon einmal einen Vorgeschmack darauf, was die Zuschauer in dem Blick hinter die Kulissen erwartet. Die Serie verspricht eine ausführliche Dokumentation in die Entstehung von The Mandalorian.

Ähnlich wie The Mandalorian wird auch die Dokumentation acht Episoden umfassen. Gezeigt werden soll ein Blick hinter die Kulissen auf die Entstehung der Star-Wars-Serie. Der Startschuss für die Doku fällt am 4. Mai. Wie The Mandalorian setzt Disney+ auch bei Disney Gallery: The Mandalorian auf einen wöchentlichen Ausstrahlungsrhythmus. Zum Start gibt es also erst einmal nur eine Folge zu sehen.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger. Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

Die 2. Staffel der Serie soll im Herbst ihre Premiere feiern.

Disney Gallery: The Mandalorian | Official Trailer | Disney+

The Mandalorian: Arbeiten an Staffel 3 der Star-Wars-Serie sollen schon begonnen haben

Die Zukunft von The Mandalorian scheint auf absehbare Zeit gesichert. Während die Serie hierzulande kurz vor ihrem Finale der 1. Staffel steht, soll es im Herbst mit neuen Folgen weitergehen. Anschließend ist aber noch nicht Schluss. So berichtet Variety, dass bereits die Arbeiten an einer 3. Staffel begonnen haben.

Dem Artikel zufolge schreibt Serienschöpfer Jon Favreau schon seit einiger Zeit an den neuen Folgen. Zudem wird bereits an Konzeptzeichnungen gearbeitet. Die Zeichenabteilung von Lucasfilm soll seit ein paar Wochen im Vorproduktionsmodus sein. Offiziell bestätigt hat Disney+ die Bestellung einer 3. Staffel bisher aber noch nicht.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger (Pedro Pascal). Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Staffel 2 können sich die Fans Berichten zufolge wohl auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano freuen, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

The Mandalorian: Doku zur Star-Wars-Serie startet im Mai bei Disney+

Seit dem Start von Disney+ in Deutschland gibt es auch hierzulande die neu Star-Wars-Serie The Mandalorian zu sehen. Aktuell sind fünf von acht Episoden der ersten Staffel verfügbar, am morgigen Freitag geht es mit der sechsten Folge weiter. Für alle, die nicht genug von Mando und Baby Yoda bekommen können, hat Disney+ nun gute Nachrichten. Mit Disney Gallery: The Mandalorian wurde eine neue Doku-Serie angekündigt, die einen Blick auf die Entstehnung der Hit-Serie werfen wird.

Ähnlich wie The Mandalorian wird auch die Dokumentation acht Episoden umfassen. Gezeigt werden soll ein Blick hinter die Kulissen auf die Entstehung der Star-Wars-Serie. Der Startschuss für die Doku fällt am 4. Mai. Wie The Mandalorian setzt Disney+ auch bei Disney Gallery: The Mandalorian auf einen wöchentlichen Ausstrahlungsrhythmus. Zum Start gibt es also erst einmal nur eine Folge zu sehen.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger. Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

Die 2. Staffel der Serie soll im Herbst ihre Premiere feiern.

The Mandalorian: Gerücht über Auftritt von Jamie Lee Curtis in Staffel 2

Die 2. Staffel von The Mandalorian könnte einen weiteren bekannten Neuzugang bekommen haben. So vermeldet MakingStarWars.net, dass Darstellerin Jamie Lee Curtis (Halloween, Knives Out) am Set gesehen wurde. Curtis könnte zwar auch nur zu Besuch gewesen sein, die Tatsache, dass sie allerdings mehrfach da war, spricht dafür, dass es sich durchaus auch um einen Auftritt handeln könnte. Offiziell hat Lucasfilm bisher noch keine neuen Darsteller enthüllt.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger. Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Staffel 2 können sich die Fans Berichten zufolge wohl auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano freuen, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

The Mandalorian ist bei Disney+ zu sehen. Aktuell veröffentlicht der Streaming-Dienst jeden Freitag eine neue Episode der 1. Staffel. Die neuen Folgen der Star-Wars-Serie sollen wohl im Herbst ihre Premiere feiern.

The Mandalorian: Bill Burr in Staffel 2 der Star-Wars-Serie wieder dabei

In der 2. Staffel von The Mandalorian wird es ein Wiedersehen mit Bill Burr geben. Wie Deadline berichtet, nimmt der Stand-up-Comedian seine Rolle Mayfield wieder auf. Burr hatte Mayfield zum ersten Mal in Staffel 1 gespielt. Bei der Figur handelt es sich um einen ehemaligen imperialen Scharfschützen, der nun als Söldner arbeitet. Neben Burr sollen in Staffel 2 auch Gina Carano und Carl Weathers wieder auftreten.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger. Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Staffel 2 können sich die Fans wohl auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

The Mandalorian ist bei Disney+ zu sehen. Aktuell veröffentlicht der Streaming-Dienst jeden Freitag eine neue Episode der 1. Staffel. Die neuen Folgen der Star-Wars-Serie sollen wohl im Herbst ihre Premiere feiern.

Pages

Subscribe to RSS - The Mandalorian