Mehr Spieler

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und deren Teilung

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Max' Kindheit, so erzählt der alte Mann bisweilen, war glücklicherweise geprägt von Spielen. Da er als ziemlich schlechter Verlierer auf die Welt gekommen war, waren Wutausbrüche bei Mensch-ärger-dich-nicht und Schummeleien beim elektronischen Leiter-Spiel im Kindergarten (womit er sich auch förmlich dafür entschuldigen möchte) an der Tagesordnung.

Aber irgendwann war Max alt genug und erkannte, dass das Spielen selbst eine ganze Menge Spaß macht. Natürlich waren genervte Flüche bei FIFA, Rocket League und - VERDAMMTNOCHMAL! - Smash Bros. weiterhin vorhanden, aber der Spaß am gemeinsamen Spielen und am Austausch darüber stand im Vordergrund.

Johannes und Max gehen daher diesmal weniger unserer Leidenschaft am Spielen als am Teilen dieser Leidenschaft nach. Denn - so unsere steile These - Spiele sind gerade deswegen so beliebt, weil sie uns zur Interaktion mit anderen einladen und uns einen Zugang geben, der in wunderbaren Freundschaften enden kann.

Das, liebe Freunde, ist zumindest die Entstehungsgeschichte dieses Podcasts.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Genre-Remakes

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Seit Final Fantasy IV begleitet das Active-Time-Battle-System die Rollenspielreihe aus dem Hause Squaresoft (bzw. jetzt ja SquareEnix). Was nicht heißt, dass jeder Titel das patentierte Kampfsystem übernahm, seit Final Fantasy X wird immer wieder umfangreicher mit der Art zu Kämpfen in der Vorzeige-Japano-Rollenspielreihe experimentiert.

Puristen waren bei den ersten Blicken auf das Kampfsystem von Final Fantasy VII Remake daher vielleicht ein bisschen geschockt, denn von statisch wackelnden Figuren und sich langsam füllenden Balken im unteren Bildschirmrand war dort wenig zu sehen. Das hat sich auch in der in dieser Woche erschienenen Demo zu Final Fantasy VII Remake auch so erhalten.
Gut so, finden Max und Johannes und sprechen in dieser neuen Folge des Mehr Spieler über diese dringend nötige Änderung an der altgedienten JRPG-Reihe. Kann diese Änderung vielleicht auch ein kleiner Ansporn sein, das gesamte Genre etwas zu erneuern?

Denn schon vor Jahren galten JRPGs als eher altbacken und wurden vielfach totgesagt. Dabei bringen gerade diese Titel oft einen frischen Wind und eine andere Perspektive in das Fantasy-Allerlei vieler westlicher Rollenspiele. Doch wenn dieses Genre weiter kritik- und mutlos in seinen Traditionen erstarrt, helfen auch runde Kulleraugen und Igelhaare nicht mehr weiter.

Wir wünschen euch viel Spaß bei dieser neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und deren Widerspielwert

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wiederspielwert spielt für jeden eine andere Rolle. Einige wollen immer neue Spiele, Publisher wollen immer neue Einnahmen (Todd Howard! Wir reden auch mit dir!) und auch Entwickler wollen sich an neuen Projekten verwirklichen.

Während wir Publisher und Entwickler erstmal unter “weiterspielen” verbuchen, reden wir beim “Wiederspielen” von einem neuen Anlauf. Ob wir ein “New Game Plus” oder einfach wieder einmal elegante Spielmechaniken oder fantastische Geschichten erleben möchten (oder beides), ist nicht entscheidend.

Entscheidend ist, DASS wir von einigen Spielen nie genug bekommen und sie das besonders macht. Ein Spiel wiederzuspielen bedeutet für uns Nostalgie, Erinnerung, Neuanfang und ist ehrlich gesagt einer der Hauptgründe dafür, warum wir nach rund acht Jahren einen kleinen Videospiel-Podcast durchballern.

Auch wenn wir irgendwann mit diesem Podcast aufhören, werden die Erinnerungen an die Spiele und die Diskussionen darüber uns lange danach noch beschäftigen. Wir wünschen euch, dass ihr das auch schon erlebt habt und lassen euch gern in den Kommentaren zu Wort kommen.

Nennt es Sucht, Nostalgie oder ein wohliges Gefühl im Magen, was euch zu einigen Spielen treibt. Hier herrscht kein Game-Shaming. Wir wünschen uns schließlich auch als Erwachsene mehr Spieler, die sich mehr berühren lassen und mehr vom Spielen haben.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und epische Politik

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wir von Mehr Spieler sind ein bisschen Stolz darauf, mit einer guten Soundqualität punkten zu können. Leider gab es dieses Mal aber ein Problem und Max's Beiträge sind nicht in der gewohnten Qualität – zum Glück aber absolut hörbar!

Das ist wichtig, denn Max und Johannes reden heute über die Aussagen des CEO von Epic Games, Tim Sweeney. Der hat als Chef des Studios, welches hinter Fortnite steckt und mit dem Epic Games Store Steam Konkurrenz macht, eine längere Rede auf dem DICE-Entwicklerkongress gehalten. Dabei sprach er auch über Politik. Und wenn es um Videospiele und Politik geht, dann sind wir von Mehr Spieler natürlich zur Stelle!

Um es grob zusammenzufassen: Sweeney hat nichts gegen politische Äußerungen in Videospielen, aber sie mögen doch bitte von den Kreativen kommen, nicht von Marketing-Abteilungen. Leider schob Sweeney diese Erklärung erst nach der Rede auf Twitter hinterher. Zum Glück gibt es aber eine Aufarbeitung der Rede bei Kotaku.

Schaut euch ruhig die ganze Rede an. Max verweist auch auf einen Artikel von Polygon über den Wechsel von Drew Karpyshyn, der bei BioWare für die Mass-Effect-Reihe als Hauptautor verantwortlich zeichnete. Statt bei BioWare arbeitet Karpyshyn nun bei einem Studio, welches von Wizard of the Coast (den Rechteinhabern von Dungeons & Dragons) finanziert wird und soll dort ein Science-Fiction-Rollenspiel entwickeln. Karpyshyn kommentierte seinen Abgang damit, dass bei BioWare zunehmend Spiele für einen bestimmten Markt entwickelt werden sollten, was gegen seine kreativen Instinkte sprach – sind also, wie Max sagt, die Fokusgruppen wirklich das Problem?

Hört rein und lasst euch von unserer kurzen Diskussion gerne inspirieren – solange ihr nett zueinander seid, bitte! Viel Spaß bei der neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und unsere Audio-Archive, Teil 12

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Es ist wieder soweit: Es geht um Politik in Videospielen. Kürzlich sprach sich Tim Sweeney, seines Zeichens CEO von Epic Games, dafür aus, Videospiele frei von „trennender Politik“ zu halten – es könne ja jeder Denken, was er oder sie wolle, ohne dafür verurteilt zu werden. Weiter präzisierte Sweeney, dass es ihm darum ginge, Politik in Videospielen aus den „Herzen der Kreativen“ sprechen zu lassen und sie nicht für Marketingzwecke zu gebrauchen.

Selbst mit dieser Einschränkung stellen sich so manche Fragen, zum Beispiel, ob Videospiele überhaupt apolitisch sein können. Max und Johannes von Mehr Spieler haben sich schon öfter mit dieser Frage beschäftigt. So sprachen die beiden bereits 2017 darüber, angesichts der Kontroversen um das Spiel Wolfenstein: The New Colossus, welches damals mit dem Slogan „Make America Nazi-free again“ warb. Plötzlich fühlten sich ein paar Nazis diskriminiert – oh Schreck!

Wahrscheinlich wird uns von Mehr Spieler dieses Thema nächste Woche erneut beschäftigen, daher für euch als Einstimmung schon einmal diesen Trip in die (noch nicht allzu ferne) Vergangenheit!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Datenströme

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wie wir von Mehr Spieler nicht müde werden zu betonen gibt es uns schon eine ganze Weile und man daher schön verfolgen, die manche Themen immer und immer wieder in die Spielenachrichten gespült werden. Zuletzt ist das die Ansage von Microsoft-Gaming-Chef Phil Spencer, der mit der neuen Konsole Xbox Series X nicht etwa Sony oder Nintendo als Konkurrent auffassen will, sondern Amazon und Google. Warum genau, das weiß nur er wirklich.

Geht es da um Spiele-Streaming? Geht es um die Spielestudios, die Amazon und Google in petto haben? Geht es um den enttäuschenden Start von Googles Stadia oder um Amazons noch überhaupt gar nicht offenbares Spieleangebot?

Max und Johannes gehen jedenfalls davon aus, dass es um Facetten des Streaming geht, und wir versuchen kurz und präzise darzulegen, warum die Ansage von Phil Spencer eher ein PR-Gag ist als eine ernst gemeinte Kampfansage an Google und Amazon. Denn während der Internetversand-Riese noch gar kein Spiel – geschweige denn eine Plattform – angekündigt hat, wird beim Start der Google Stadia klar, dass es neben technischen Limitationen auch die Frage gibt: Für wen soll so ein Spiele-Streaming denn attraktiv sein? Dazu holen wir noch Apple und seine Apple-Arcade-Angebot in die Diskussion.

Was denkt ihr? Ist Streaming wirklich die Zukunft der Videospiele?

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Listen über Listen

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Es scheint ein bisschen, als sei das Ende einer Dekade (wobei strikt ein Zeitraum von zehn Jahren gemeinst ist, nicht die kalendarische Variante der Dekade, die erst mit dem Jahr 2021 enden würde) auch der Zeitpunkt, besonders viele Bestenlisten zu veröffentlichen. Die besten Bücher, die besten Filme, die besten Videospiele… Wie sinnvoll solche Listen sind, sei dahin gestellt. Dennoch haben diese Listen einen bestimmten, wenn nicht gar bestimmenden Einfluss auf unser Bild von Videospielen.

Deswegen nehmen Max und Johannes mal eine solche Aufzählung mal genauer unter die Lupe: genau geht es um die Liste der "besten Spiele der Dekade" unseres alten Bekannten Metacritic. Diese Liste teilt sich sogar auf: Einmal in die bestwerteten Spiele auf der Seite, und einmal in eine Liste von Spielen, die besonders häufig in verschiedenen, anderen Aufzählungen von insgesamt 48 Veröffentlichungen genannt wurden. Eine Meta-Liste sozusagen.

Auffallend dabei ist: Es tauchen fast keine Indie-Titel auf, die beherrschenden Namen stammen meist von den großen Publishern und sind AAA-Titel. Diese Gleichförmigkeit stößt uns von Mehrspieler natürlich etwas sauer auf und Max und Johannes versuchen zu ergründen, woran das liegen könnte.

Welche Ideen habt ihr? Schreibt es in die Kommentare oder erreicht uns unter oder .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und die nächste Generation der Konsolen

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Bevor wir zur unserem Thema aus der letzten Woche zurückkehren und über die technologischen Fortschritte im Konsolenbereich reden, eine kleine Spoilerwarnung: Spult zu 4:05 Minuten, um zum heutigen Thema zu gelangen, OHNE dass ihrMax' wilde Kingdom-Hearts-Fantheorie hören müsst. Auch wenn das Thema ein wirklich schöner Einheizer für uns und die Frage ist, was wir uns technisch von der neuen Konsolengeneration erhoffen.

Statt immer größeren Welten wünschen wir uns zum einen flüssige Spielerlebnisse, aber eben auch lebendige und nachvollziehbare. Ein Schlüsselwort hierfür ist “narrative Lego”, eine Idee von Bioshock-Macher Ken Levine. Levine hat einst auf der GDC 2014 ein Konstrukt vorgestellt, dass die Mikro- und Makro-Passionen aller Spielcharaktere in der Welt in den Mittelpunkt rückt. Heißt: nicht nur ihr als Spieler habt Ziele, Sehnsüchte, Routinen und Abneigungen, sondern wirklich alle Charaktere im Spiel, um euch in eine Spiel-Umwelt zu werfen, deren Fortschreiten sich organisch und nachvollziehbar gestaltet.

Klingt verkopft? Ist es nur vom Prinzip. Wenn ihr uns von Mehr Spieler rund zwanzig Minuten gebt, tratschen wir mit euch über eine mögliche Zukunft der Videospiele und was uns daran so fasziniert.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und neue Technik

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Willkommen im neuen Jahr 2020! Dem Jahr des Raytracings, der immer größeren offenen Welten, des fünfmonatigen Crunches und des technischen Übermuts! Okay, irgendwie startete diese Einleitung zu unserer neuen Folge Mehr Spieler doch etwas negativer als erhofft.

Dabei könnte man sich auf viele Dinge freuen. Allerdings eröffnete das Jahr auch mit zwei Verschiebungen: Sowohl Final Fantasy VII Remake als auch Cyberpunk 2077 verschieben sich um ein paar Wochen, im Falle von Cyberpunk 2077 sogar um ein paar viele Wochen: vom April in den September. Max und Johannes überlegen gemeinsam, ob die immer größer werdenden offenen Welten nicht mit ein Grund sein könnten, dass diese Verschiebungen (so üblich sie auch sind) immer häufiger werden.

Klar: die neuen Konsolen Playstation 5 und XBOX SERIES X (gefühlt muss man diesen Namen ja immer von einer Bühne herunter brüllen) bieten mit neuer Technik auch neue Möglichkeiten – aber müssen diese Möglichkeiten auch immer in einer noch größeren offenen Welt bestehen? Kein Wunder, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann ungesunde Überstunden schieben müssen, wie es im Falle von Cyberpunk 2077 der Entwickler CD Projekt Red angekündigt hat.

Wir von Mehr Spieler schieben für euch jedenfalls gerne Überstunden, weil wir diesen Podcast mit Leidenschaft machen! Und fallen damit natürlich in dieselbe Logikfalle wie viele junge Menschen in der Spieleindustrie. Nur dass wir keine Wahl haben, noch bezahlt uns niemand dafür. Schon seit sieben Jahren nicht. Aber wie dieser Podcast mit Bezahlung aber ohne Leidenschaft aussähe, will auch niemand wissen, schon gar nicht Max und Johannes.

Egal! Viel Spaß bei der neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler: Der etwas verspätete Podcast über Videospiele und den verflixten Hype

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Zwei Dinge vorab: Wir von Mehr Spieler bitten um Entschuldigung für eine ungewollt lange Winterpause und eine verspätete Episode, die mit The Game Awards und der Xbox Series X nicht mehr ganz aktuell ist. Außerdem ist die Qualität nicht so knusprig wie sonst. Dafür haben sich Max und Johannes beim Inhalt wieder reingehängt.

Das Thema Hype bleibt dagegen nicht nur brandaktuell, sondern begleitet uns alle schon unser gesamtes Gamer-Leben. Es geht in dieser Folge bis zu Age Of Empires 2 zurück und unsere beiden Hosts konfrontieren sich mit ihren eigenen Erwartungen, die gerne mal zu großer Enttäuschung führten.

Mit ein paar Ideen zu größerem Games-Genuss und einer positiven Hype-Interpretation versuchen wir das vergangene Jahr nachträglich optimistisch zu verabschieden. 2020 ist eine solch unwirkliche Zukunftszahl, dass dieses Jahr hoffentlich utopisch schön und nicht dystopisch deprimierend verläuft.

Die Zeit für diesen Podcast freizuschaufeln, wird nicht leichter. Aber keine Sorge: Max und Johannes haben weiterhin Bock und kommen auch dieses Jahr zurück. Danke für alle, die weiterhin dran bleiben.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Pages

Subscribe to RSS - Mehr Spieler